Projekt

Reform – Schöne Logos für alle!

Logos überarbeiten ohne Mar­ken­workshop, verbale Leitidee und Werte­pyramide? Oh hell no!? Inspiriert von den Altmeistern der Logo-Gestaltung wagte ich mich an die rein formale Über­arbeitung von über­arbeitungs­würdigen Marken­zeichen. Den strategisch­en und konzeption­ellen Teil versuchte ich dabei ​bewusst ​auszublenden und mich auf Intuition und gestalter­isches Gespür zu verlassen. Entstanden sind schöne Logos für alle und jeden, Redesigns nach denen niemand gefragt hat.

Reform ist der praktische Teil meiner Bachelor­arbeit »Das Logo ist tot.«, entstanden im Studiengang Kommunikations­design an der HTW Berlin im Sommer­semester 2015. Betreuung durch Prof. Daniela Hensel, Prof. Florian Adler und Gisela Matthes.

Designer
Manuel Federl