Projekt

The Weapen – Die Waffe für Informationsfreiheit

Im Jahr 2015 wurden weltweit 144 Medienschaffende getötet. Und mit ihnen ein Stück unserer Informationsfreiheit. Um ein weltweites Zeichen gegen gewaltsame Unterdrückung zu setzen, entwickelten die Reporter ohne Grenzen: The Weapen − 144 limitierte Kugelschreiber für 144 getötete Reporter. Handgefertigt aus abgefeuerten Patronenhülsen.

Preis
129 Euro

Agentur
DDB

Managing Director Creative
Fabian Roser

Creative Direction
Jan-Hendrik Scholz
Nicolas Schmidt-Fitzner

Senior Art Direction
Christian Baur

Art Direction
Eva Schramm

Junior Art Direction
Vitali Wachramejew
Pascal Rößler
Quentin Frémont

Senior Text
Thimon Machatzke

Junior Text
Nicolas Berg