Projekt

Creopolis – Upcycled Island

Konzeptuelle Erarbeitung und Visualisierung eines fiktiven Staates auf der Grundlage eines der größten Umweltprobleme unserer Zeit – den Quadratkilometer großen, in den Weltmeeren treibenden Müllinseln aus Plastik. Der Name „Creopolis“ ist eine Zusammensetzung aus den lateinischen Wörtern „creo“ (erschaffen) und „polis“ (Staat/Stadt). Die aus recyceltem Plastik entstehende künstliche Insel ist für das Jahr 2020 geplant und präsentiert sich als einen neuen unabhängigen internationalen interkulturellen Staat.

Başar B. Öztürk
http://www.basaridesign.com