Aktuell 12.08.2013

Startet den Laser

Lasertechnik wird für Designer meist dann interessant, wenn es ins dreidimensionale geht und Objekte so aus der Fläche herausgelöst werden sollen. Ich persönlich bin z.B. von dreidimensionalen Buchstaben höchst angetan, weswegen das ein andere ß in den Regalen um mich herum steht.

Zwei Studenten haben sich der gestalterischen Möglichkeiten des Laserns in ihrer Abschlussarbeit angenommen. Um aufzuzeigen wie die Lasertechnik als revolutionäre Alternative gegenüber den alten Handwerkstechniken in der Gestaltung von Kommunikationsmitteln eingesetzt werden kann und wie somit digitale Endgeräte die Ästhetik und Haptik sonst aufwendiger Prozesse erzeugen können, um das Printmedium erfahrbar zu machen, widmeten sich Katrin Behrens und Maria Mikalo (Absolventinnen in Kommunikationsdesign, HTW Berlin) in ihrem Abschlussprojekt dem Thema „Potential der Lasertechnik in der Gebrauchsgrafik“.

Die Studentinnen setzten sich besonders mit der gestalterischen Vielfalt des Medium Papier auseinander. Durch die Bearbeitung des Papiers mit dem Laser werden Informationen mittels Haptik und taktiler Reize interaktiv erfahrbar gemacht. Weiterhin stellten sie einen Diskurs zu den alten und neuen Techniken im Vergleich her, um traditionelle Techniken im neuen Kontext aufleben lassen zu können.

Außerdem ermöglicht der Laser laut ihren Ergebnissen, eine nachhaltige Produktion, da hier weder Abfälle noch giftige Gase entstehen und das Endgerät nur sehr wenig Strom verbraucht. In dem Zeitraum vom Februar bis Juli 2013 entstehen innerhalb dieses Projektes drei Hefte mit seriellem Charakter. Begleitend dazu gibt es eine Bedienungsanleitung für die Lasertechnik die parallel zu den Inspirationsquellen genutzt werden kann. Die Hefte nehmen sowohl thematisch als auch gestalterisch Bezug aufeinander.

Mehr Infos: http://startetdenlaser.tumblr.com

00_Verpackung

01_Gesamt

02_Vorsatz_Holz

03_Gravur_Holz

04_Schnitt_Holz

05_Tortendiagramm_Papier

06_Tortendiagramm_Papier_Detail

07_Schnitt_Papier

08_Perforation_Papier

09_Fliesstext_Klischee

10_Negativ_Klischee

11_Gravur_Appell

12_Gravur_Appell_Detail

13_Holzlettern_Poster

15_Bedienungsanleitung_Cover

16_Bedienungsanleitung_Lasertechnik

17_Bedienungsanleitung_Laserverfahren

18_Bedienungsanleitung_Potentiale

19_Ausstellung

Kommentieren

Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Design als visuelle Sprache Mit Ätztechnik zu perfekten Werbeartikeln Made in Germany – deutsche Hersteller präsentieren Produkte mit Top-Design Design von Werbeartikel – darauf kommt es an Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Texte in einem Unternehmen perfektionieren: Wie geht das? Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet 10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Als Deutscher Französisch lernen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Touchpens für Smartphones und Tablet Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Mit Designhüllen Geld verdienen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch