Projekt

Regalstruktur

Die Regalstruktur ist aus dem Schulterschluss von vier Studenten unterschiedlicher Fachrichtungen entstanden, die sich zusammengefunden haben, um hervorragenden Qualität mit effizienter Preisgestaltung zu paaren. Alle Möbel werden vollständig von Hand in Deutschland gefertigt und sind dennoch erschwinglich, da sie ausschließlich über das Internet vertrieben werden.

Die tragenden Elemente der Struktur sind aus massivem Eschenholz, dessen Oberfläche mit einer Öl-Wachslasur behandelt wird. Der Plattenwerkstoff (MDF) eignet sich dank seiner festen Formstabilität ideal für die Bodenelemente. Die Seiten sind mit einem Esche-Vollholzanleimer umschlossen. Zusätzlich unterstützt die Beschichtung der Böden, aus widerstandsfähigem weißem oder schwarzen Melaminharzdekor, die lange Lebensdauer des Regalsystems.

Jedes einzelne Element der Regalstruktur weist eine herausragende Stabilität auf. Nicht nur die Stützlast ist mit über 350 kg pro Element absolut zuverlässig. Auch die Streben und Verankerungen sind für solche Gewichte ausgelegt. Der Grundgedanke der Regalstruktur folgt dem Konstruktionsmuster eines Rundbogengewölbes. Diese Bauweise, die durch das Prinzip der Kräfteverlagerung riesige Kathedralen stützt, wurde in der Regalstruktur neu definiert.

Die Regalstruktur kann Freiräumen Struktur geben oder Produkte ins rechte Licht rücken. Basierend auf einem modularen Baukastenprinzip kann das Systemregal in beliebigen Größen konfiguriert werden. Mit Hilfe eines speziellen Spannwerkzeugs ist der Aufbau kinderleicht und in kürzester Zeit erledigt. Bei der Regalstruktur handelt es sich um ein Regalsystem, das dem schnellen und flexiblen Leben der heutigen Zeit gerecht wird und mit minimalstem Materialaufwand den größten Nutzen erzielt.

Gestaltung
Florian Ritter
Damian Kupski

Marketing
Benjamin J. Richter

Vertrieb
Dominik Gebhardt

7 Ideen für ein gemütliches Wohnzimmer Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Ohne Marketing geht nichts mehr Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Optimale Designs für die wirksame Werbung Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Mit Designhüllen Geld verdienen Print- vs. Onlinewerbung Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40