Projekt

Virtuelles Design zum anfassen

Zurück zum Puren, zum Einfachen, zum Spürbaren! Das Digitale analog besprechen und gemeinsam mit dem Kunden entwickeln.

Die Victor Ruhe Samson GbR aus Münster hat einen neuen internen Ansatz für „Responsive-Kreativmeetings“ getestet. Eine analoge Schnittstelle um den Austausch zwischen Programmierern, Designern und Kunden erlebbarer zu machen. Das Tool besteht aus einfachen Plexiglasplatten, die auf die gängigen Endgerät- und Monitorgrößen ausgelasert wurden. Mit Whiteboard-Markern werden Änderungen direkt auf das analoge Endgerät platziert. So lassen sich Webseiten gezielt nach Kundenwünschen gestalten und Missverständnisse werden vermieden. Was sonst der Frontendler allein vor seinem Bildschirm entwickelt, wird jetzt greifbar.

Viele Kunden sind sich der dynamischen Anwendung der digitalen Welt und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten nicht immer bewusst. Mit dem „Responsive Tool“ lässt sich einfach demonstrieren, wie sich eine Webseite auf verschiedenen Endgeräten verhält und welcher Anschnitt bei einer bestimmten Interaktion zu sehen sein wird.

„Ein interessanter Ansatz um den Kunden die Komplexität und die Anforderung einer Responsive-Website zu vermitteln. Außerdem eine teamförderndes und kreatives Tool für alle Projektbeteiligten.“

Das Responsive-Tool können Interessierte auf Anfrage bei der Schmackes & Jontef käuflich erwerben.