Projekt

Substanz. Konstruktion. Essenz.

Während die Welt Tag für Tag immer schneller und unsere Zeit kostbarer wird, gehen kleine Unternehmen und traditionelle Handwerke immer weiter immer Schatten der Globalisierung und Massenproduktion zu Grunde. Doch bei Thorsten Schmitt entfalten sich Leidenschaft, Qualität und Präzision weit ab von hoch technologisierten Prozessen.

Der Schuhmacher aus Würzburg öffnete uns seine Türen und unser Bewusstsein für eine traditionelle Handwerkskunst, deren Geheimnisse unsere Gesellschaft gänzlich aus den Augen verloren hat. Er ließ uns hinter die Fassade seiner Werkstatt blicken und weckte in uns die Faszination für Maßschuhe und deren Herstellung.

Um diese Begeisterung und Komplexität zu teilen, entwickelten wir ein Magazin, bestehend aus drei Bänden. Mit Hilfe detailreicher Fotografien, einem sich kontinuierlich entwickelndem Illustrationsstil, interessanten Texten, haptischen Momenten und einem stimmigen Layout, wird dem Betrachter ein besonderer Einblick in die hohe Kunst der Schuhmacherei gewährt.
Angefangen beim Grundstoff jedes Einzelstücks, dem Leder, über die Produktion, mit Werkstatt und Werkzeugen, bis hin zum fertigen Endprodukt wird die Wertigkeit, Arbeit und Leidenschaft, die hinter diesem altbewährten Handwerk steht, gewürdigt. In Verbindung mit der Entwicklung eines neues Markenzeichens entsteht das Abbild eines traditionellen, qualitätsbewusstem und trotzdem modernen Unternehmens, dessen Produkte eine scheinbar zeitlose Ästhetik genießen.

Drei Magazine
142 Seiten, 254 x 346 mm

Substanz
150 g Munken Print White 15

Konstruktion
170 g Countryside Kreide

Essenz
170 g Profimatt

3. Semester, Grafik-Design, Prof. Christoph Barth, FH Würzburg-Schweinfurt

Konzept, Layout, Text
Sophia Marschall

Konzept, Layout, Fotografie
Gregor Finger

Konzept, Layout, Illustration
Christian Pecher