Projekt

Substanz. Konstruktion. Essenz.

Während die Welt Tag für Tag immer schneller und unsere Zeit kostbarer wird, gehen kleine Unternehmen und traditionelle Handwerke immer weiter immer Schatten der Globalisierung und Massenproduktion zu Grunde. Doch bei Thorsten Schmitt entfalten sich Leidenschaft, Qualität und Präzision weit ab von hoch technologisierten Prozessen.

Der Schuhmacher aus Würzburg öffnete uns seine Türen und unser Bewusstsein für eine traditionelle Handwerkskunst, deren Geheimnisse unsere Gesellschaft gänzlich aus den Augen verloren hat. Er ließ uns hinter die Fassade seiner Werkstatt blicken und weckte in uns die Faszination für Maßschuhe und deren Herstellung.

Um diese Begeisterung und Komplexität zu teilen, entwickelten wir ein Magazin, bestehend aus drei Bänden. Mit Hilfe detailreicher Fotografien, einem sich kontinuierlich entwickelndem Illustrationsstil, interessanten Texten, haptischen Momenten und einem stimmigen Layout, wird dem Betrachter ein besonderer Einblick in die hohe Kunst der Schuhmacherei gewährt.
Angefangen beim Grundstoff jedes Einzelstücks, dem Leder, über die Produktion, mit Werkstatt und Werkzeugen, bis hin zum fertigen Endprodukt wird die Wertigkeit, Arbeit und Leidenschaft, die hinter diesem altbewährten Handwerk steht, gewürdigt. In Verbindung mit der Entwicklung eines neues Markenzeichens entsteht das Abbild eines traditionellen, qualitätsbewusstem und trotzdem modernen Unternehmens, dessen Produkte eine scheinbar zeitlose Ästhetik genießen.

Drei Magazine
142 Seiten, 254 x 346 mm

Substanz
150 g Munken Print White 15

Konstruktion
170 g Countryside Kreide

Essenz
170 g Profimatt

3. Semester, Grafik-Design, Prof. Christoph Barth, FH Würzburg-Schweinfurt

Konzept, Layout, Text
Sophia Marschall

Konzept, Layout, Fotografie
Gregor Finger

Konzept, Layout, Illustration
Christian Pecher

Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Printmedien in Unternehmen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Print- vs. Onlinewerbung Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Die Wohnung ins rechte Licht rücken Klick mich – Die Kunst der Landingpage Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Die neuesten Einrichtungstrends 2016 (Fast) größtes Werbeplakat der Welt wird abgenommen Wie Du als Designer auf Crowdsourcing-Portalen Erfolg hast 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40