Werbung

Urban Jungle – Adobe x Klebebande

Für Illustratoren gibt es gegenwärtig eine große Bandbreite an analogen (Tusche, Wasserfarben, Marker, Buntstifte um nur einige zu nennen) und digitalen Möglichkeiten (Vektor-Illustrationen z.B. mit Adobe Illustrator, digitales Zeichnen in Photoshop etc.) oder eine Mischung aus beiden, die eine Vielzahl verschiedenster Stile hervorbringen. Sogar mit Post-Its werden inzwischen ganze Wände illustriert – die Pixelart-Optik der späten Neunziger lässt grüßen und wird dabei charmant ins Analoge zurück transportiert.

Von Illustrationen, die mit Tapes erstellt werden, so wie das Künstlerkollektiv Klebebande es macht, hatte zumindest ich bisher noch nichts gehört. Vielleicht ist die Beschreibung Illustrationen in diesem Fall auch nicht ganz richtig, hier sollte eher von Installationen die Rede sein. Denn neben dem Tape als Grundelement kommen Kombinationen mit UV Licht, Videoprojektoren und Performance Künstlern zum Einsatz. Die Illustrationen können dabei riesig groß sein, Innenwände, Fußböden oder ganze Häuserwände bilden dabei ein ideales Trägerelement. Und dass hier bitte keiner an Paketklebeband oder Tesa-Film denkt, Tapes gibt es inzwischen in unzähligen Farben und Breiten, die zu viel mehr einladen als Geschenke verpacken – zum Gestalten und Zeichnen zum Beispiel!

Diese noch recht junge und damit auch unverbrauchte Kunstform konnte das Kollektiv bisher auf zahlreichen Kunstfestivals aber auch bei großen Kunden wie Siemens, Karstadt oder 3M anwenden. Demnächst kommt ein weiterer dazu, denn zusammen mit Adobe veranstaltet die Klebebande einen Wettbewerb – eine Live-Taping-Challenge, die auf der Creative Cloud 2015 Release am 16.Juni in Berlin stattfinden wird.

In diesem Fall wird die Klebebande (was für ein Name!) nicht ihre eigenen Motive zu Installationen formen, sondern die Ergebnisse eines Wettbewerbs.

An dieser Stelle kommt ihr ins Spiel, ihr seid aufgerufen eure Motive für eben jenen Wettbewerb einzureichen. Das Thema ist Urban Jungle und der Art der Einreichungen sind keinerlei Grenzen gesetzt: Ihr dürft illustrieren, zeichnen, skizzieren, malen, fotografien, schreiben und und und … denkt euch etwas aus aber habt vielleicht ein wenig im Hinterkopf, dass die Motive auch mit Tape umgesetzt werden können.

Als Gewinn winkt eine Reise nach Berlin zur Creative Cloud 2015 Release am 16. Juni im Postbahnhof, dort werden die drei Gewinner-Motive live »getaped« und dürfen im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Und obendrauf gibt es ein Jahresabo der Creative-Cloud für den Gewinner. Was will man mehr! Ab heute habt ihr zwei Wochen Zeit eure Ideen einzureichen.

Die ausführlichen Teilnahmebedingungen & weitere Infos findet ihr hier, wollt ihr direkt mitmachen, dann geht das hier.

Der Creative Cloud 2015 Release ist darüber hinaus eine kreative Konferenz, die von Adobe organisiert wird und bis zu 800 Teilnehmer hat. Es gibt einige weitere spannende kreative Aktionen vor Ort und natürlich können auch die Adobe Produkte und spannende Gadgets ausprobiert werden.
Hier könnt ihr euch für das Event als Teilnehmer anmelden.