404

Design made in Germany

Deutsches Design

Pixel autom. in Vektoren umwandeln


Design Magazin Design Agenturen Designer Design Weblogs Design Magazine Design Portale Design Communities Design Hochschulen Design Organisationen Design Ressourcen Design Shops Grafikdesigner Schriftdesigner Webdesigner Interfacedesigner Flashdesigner Motiondesigner Sounddesigner Fotodesigner 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19

habe ein schwarzweißbild (ränder sind ge-anti-aliased, kann man das so schreiben? :-)) und möchte daraus automatisch vektorgrafiken erstellen. wie bzw. womit geht das? kann illu 10 das?

gruß, lukas


Deutsches Design: Pixel autom. in Vektoren umwandeln

Illu 10 hatte das soweit ich weiss noch nicht direkt eingebaut - das Hilfstool hieß Streamline, auch seperat erhältlich. Mit CS 2 kein problem. Corel hat es seit ich glaube Version 6 (Corel Trace)
eingebaut.


Einige Freewaretools:

http://potrace.sourceforge.net/
http://autotrace.sourceforge.net/

Und hier die GUIs dafür:
http://potracegui.sourceforge.net/
http://delineate.sourceforge.net/

habe ich selber noch nicht verwendet, sollen aber gute Arbeit leisten


FreeHand - Werkzeug Automatisch nachzeichnen


@chris

Die Tools sehen echt gut aus. Aber das mal auf WinXP zum Laufen bringen - Puh. Ich versuche es morgen nochmal.


Ja, ist ein bisschen kompliziert, wie es scheint. Aber eine gute freie Alternative zu Illustrator könnte es schon sein.

Ich werde mich da auch mal dransetzen.


"Installation
============
See the file INSTALL." is klar :-) Hat jemand die Datei? Delinate habe ich "installiert " bekommen, natürlich kommt da noch nix - weil potrace und autotrace nicht installiert sind.. sehr spannend.


Lukas, ich verstehe Dein Problem gerade nicht ganz. Bei Potrace ist eine Readme-Win Datei bei. Da steht drinnen was Du beachten musst. Eigentlich nix besonderes, nur, dass Du am Besten der Win-System Var für den Pfad das Verzeichnis von Potrace hinzufügen sollst. Das ist bei Arbeitsplatz-Rechts Klick-Eigenschaft-Erweitert-Umgebungsvariablen. Dann bei PATH bearbeiten und das Potrace-Verz hinzufügen.

Potrace geht ja leider nur über Commandozeile bzw Batch-Datei. Ich habe es zum Laufen gebracht war aber nicht so easy. Also Editor öffnen und "potrace.exe dateiname.bmp" reinschreiben und als run.bat im selben Verzeichnis wie Potrace speichern.

Das Bmp habe ich mit Photoshop vorher bearbeitet. D.h. Jpeg auf Grauwerte, Filter Others-Highpass-Levels und als Gif mit 2 Farben SW gespeichert. Dann das Gif wieder geöffnet und auf Grauwerte-Bitmap umwandeln und dann konnte ich es endlich als Bitmap speichern mit nur 1Bit Farbtiefe. Braucht Potrace nämlich. Erkennt nur BW.

Geht sicher auch einfacher mit dem mkbitmap.exe aber soweit bin ich noch nicht.

Ja und die delineate-GUI phhhhh. Keine Ahnung. Bin froh das ich mein erstes Bild habe. Qulität ist echt überzeugend. Hängt aber auch sehr vom Photshop vorbereiten ab. Ich bleibe am Ball.


@ Frank

Kannst Du ein Vorher-Nachher posten? So könnte man abschätzen bei welcher Qualität des BMP die Vektoren wie ausfallen.

Wäre klasse :)


Okay es gibt nen einfacheren Weg:
Mit Filter- Poster Edges, dann Grayscale, ein bißl Levels und dann Treshold. Das Ganze dann in Bitmap umwandeln dann sinds nur noch 1bit Tiefe und als BMP 1Bit abspeichern.

Ich finde die Qualität von dem Tool super. Da muss man sicher noch etwas Feinjustierung machen und sich reinarbeiten. Aber für mal soeben - nicht schlecht.


Und nun der Rahmensprenger :D
Das Original. Panda beim Fernsehgucken.



Nach Posterize Edges etc als Bmp Input



Und das EPS Output allerdings wieder als Jpeg zum zeigen.



Und das Ganze nochmal in Farbe, allerdings nur RGB jeden Kanal einzeln mal durchrendern lassen. Denke das sieht besser mit CMYK aus oder noch mehr Kanälen. Das BMP



Und das EPS


Also, der Vergleich von BMP zum EPS ist echt nicht schlecht.


Seitentitel: Pixel autom. in Vektoren umwandeln