50 Jahre: Happy Birthday, Porsche 911!

0 Comments Blog 07.06.2013 - 09:22 Uhr

Sportlich, sexy, teuer: Es gibt so einige Eigenschaften, die man mit einem Porsche verbindet. 2013 feiert der Klassiker 911 seinen 50. Geburtstag. Der Stuttgarter Autohersteller beschenkte sich dazu einfach mal selbst.

Ein halbes Jahrhundert erfreut der Porsche 911 schon seine Fans. Um den runden Geburtstag zu etwas Besonderem zu machen, designte der süddeutsche Autobauer eine spezielle Ausgabe des Klassikers: die 50-Jahre-Edition des Porsche 911 Carrera. Und diese besticht vor allem durch ihre umfangreiche und exklusive Jubiläumsausstattung. Gemäß dem Jahr der Weltpremiere gibt es übrigens nur 1963 Exemplare.

Der 400 PS starke Porsche fällt vor allem durch ein verbreitertes Heck auf , das eigentlich nur den Allradversionen vorbehalten ist. Zudem gibt es für die Sonderedition eine sonor grollende Sport-Abgasanlage, 20-Zoll große Reifen im Fuchs-Felgendesign und ein auf die breite Spur abgestimmtes PASM-Fahrwerk. Was einem Sportwagen natürlich niemals fehlen darf, sind die Chromleisten im vorderen Lufteinlass und Motorraumgitters – diese kann der neue 911 selbstverständlich vorweisen.

Das Beste aus fünf Dekaden

Der Jubiläumselfer soll im Grunde das Beste aus fünf Jahrzehnten 911-er Geschichte vereinen. Das große Vorbild ist der erste Porsche 911 von 1963. An ihn erinnern die gedeckten Farben Geysirgrau-Metallic, Graphitgrau-Uni und Schwarz sowie die Instrumente mit ihren weißen Zeigern. Die mattschwarz lackierten Felgen und die Sitze mit Pepita-Karo-Bezügen ähneln eher den Modellen aus den 1970er-Jahren.

Der Preis unterscheidet sich allerdings deutlich von den alten Vorbildern. In Deutschland kostet der limitierte “911 50″ rund 120.00 Euro. Für diese stolze Summe könnte man sich eigentlich zwei oder drei der alten Klassiker leisten. Wer sich trotzdem für die neue Jubiläumsausgabe interessiert, sollte ab September 2013 die Porsche Neuwagen online bei MeinAuto.de vergleichen. Vielleicht haben manche ja das Glück, den exklusiven Wagen günstiger zu ergattern.

Die Fahrleistungen des Jubiläumsporsche lassen den Preis ein wenig vergessen: Er beschleunigt in 4,5 Sekunden von Null auf 100 Kilometer pro Stunde und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 300 km/h. Dabei liegt der Verbrauch bei 9,5 Litern pro 100 Kilometer. Mit dem neuen 911 ist man definitiv spritzig und rasant unterwegs.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Baumstammoptik und Co. als neue Designelemente in der Wohnraumgestaltung Ausgefallene Design-Häuser Webdesign – Gratwanderung zwischen Purismus und Pomp Zur Umsetzung von Print-Projekten Faszination und Wirkung der richtigen Lampe Futuristische Couchtische von DeLife Wie Designer das Inspirationstief überwinden Skandinavische Einrichtungsstile auf dem Vormarsch Design made in Germany – Übernachtung im Designerhotel Homepagedesign – einheitliche Strukturen definieren aktuelle Trends Die Uhr – vom Zeitmesser zum Accessoire Stylisches Design für die Küche Was haben Laufschuhe und Reifen gemeinsam? Die Materialfrage im Bereich der Werbung Hang zu Exklusivität im modernen Design von Wartezimmern Comeback! Die Kuckucksuhr ist wieder da. Villeroy & Boch und Co.: Wellnessoase im eigenen Badezimmer Wie man mit intelligentem Web-Design die Besucher zu Kunden macht Gut schlafen im kindgerechten Design – Kinderbettwäsche für stilvolle Eltern Werbegeschenke mit hohem Anspruch an Design und Funktionalität Wohnen in der Zukunft Kreative Verpackungsdesigns – made in Germany Skandinavien erobert Deutschland – die Möbeltrends 2013 Modisches Design für füllige Kurven Zu den Zukunftsaussichten des Webdesign Stilsicher durch den Herbst Karneval 2014: Kostümtrends und -ideen Wie komm ich als Freelancer an einen Kredit? Was macht eine gute Online-Druckerei aus? Wie erstellt man die perfekte Geburtstagszeitung? Die aktuellen Wintermode-Trends für Männer bei Hirmer.de Bruno Remz: Mehr als nur ein Sofa Die Vorzüge des Onlineshoppings Deutsches Modedesign: Tradition trifft Avantgarde Ideen zur Raumgestaltung – Beleuchtungstipps Dirndl von Krüger: Moderne Tracht verknüpft mit Tradition Fashiontipps für den besten Freund des Menschen – wie auch Ihre Vierbeiner en vogue bleiben Entwicklungen im Bereich des Möbeldesign Die Zeichen der Zeit – Designs in Handyspielen Individualität im Trend: Kleidung selbst designen TV – Früher Statussymbol, heute Normalität Design des Impressionen Katalogs Einrichten im Jugendstil: Das zeitlose Design und seine Merkmale Interlübke: Innovative Luxusmöbel ohne Bömmelchen und Goldbrokat Warum Print nach wie vor wichtig für Unternehmen ist Wenn aus Gebrauchsgegenständen Design wird Das Unisex-Parfum: Mann und Frau im selben Duft vereint Das Smartphone ist zum Statussymbol geworden: Das ist sein Erfolgsgeheimnis Markenuhren: Statussymbol und modisches Accessoire Erfinderladen Berlin: Stuhlbeinsocken, Partnerfinde-Uhr und Co. “das kleine b”: Von Hand gefertigte Möbelstücke Carport-Design Zalando ist made in Berlin Das besondere Design Wichtige Dinge zur Renovierung der Nasszelle beachten 5 Tipps für passendes Webdesign Moll Schreibtische „made in Germany“ Social-Media-Experten sind im Kommen Wie die Zukunft der Parfumindustrie aussehen wird 60 Jahre Mercedes-Benz SL: Eine Legende von 1952 bis 2012 Design für die Ohren Herausragen aus der Masse Zündende Ideen für Visitenkarten Design & Nutzerfreundlichkeit – keine Webseite kann ohne Ringe: Warum sie gut aussehen müssen Bonsai: Die Kunst der Gestaltung Food Design: Über das Essen mit allen Sinnen und die besten Steaks der Welt Wohnen: Weiß ist heiss Die Rückkehr des Minimalismus? Marketing und Design Design: Agentur entwirft neue, individuelle Barcodes Immer gut für etwas Besonderes – Design made in Germany Design: Kunst und ihre praktische Umsetzung Jil Sander – der legere Pullover wird laufstegfähig Boccia – Schmuck aus Titan Die Erfolgsgeschichte von Playmobil