Projekt

Whoever brought me here has to take me home

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ermöglichen einem bildenden Künstler aus Niedersachsen einen zwölfmonatigen Aufenthalt in New York. Mit dem Stipendium soll eine herausragende künstlerische Persönlichkeit gefördert werden, für die ein Aufenthalt in New York wesentliche Impulse für die weitere künstlerische Entwicklung haben kann. Im Anschluss an den New York-Aufenthalt findet eine Ausstellung des Stipendiaten statt, die in zwei niedersächsischen Kunstvereinen gezeigt wird.

ItYt hat die Buchgestaltung des Ausstellungskatalogs für die Stipendiatin Toulu Hassani übernommen. Der Katalog erschien anlässlich des New York-Stipendiums 2014 in Verbindung mit den Ausstellungen Toulu Hassani – one of us must know (Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus) und Toulu Hassani – before the night is gone (Städtische Galerie Delmenhorst).

Gestaltung
ItYt

Projektfotos
Andrea Seifert