Projekt

101 Days — 101 Posters

Das vorliegende Buch zeigt mein Projekt 1 Day — 1 Poster: Müssen die Poster politisch sein? Soll jedes Poster eine gewisse gesellschaftliche Relevanz haben? Welche Aussagen machen die Poster? Wie wichtig ist die Idee hinter eines jeden Posters? Allgemein: Was sollen die Poster zeigen? Diese Fragen habe ich beiseite gelegt. Einzige Rahmenbedingung war das Format: DIN A1. Bei den vorliegenden Arbeiten steht nicht das perfekt ausgearbeitete, ästhetischste Poster mit der super Idee und einem ausgefeilten Konzept im Mittelpunkt. Vielmehr zeigen die Arbeiten Experimente, die mit Formen spielen, Farbkombinationen ausprobieren, Schriften sowie Bilder verzerren und das Zusammenspiel von Bild, Text und Farben austesten. Die Themen reichen von politischen Ereignissen über Zitate bis hinzu alltäglichen Gedanken, Fragen und Bildern.

Über 101 Tage (angefangen bei Day Zero) entstanden so 101 Poster – jeden Tag eins. Das Buch zeigt alle Poster in chronologischer Reihenfolge, ein Editorial sowie eine Galerie, die die Poster auf einer Ausstellung (Crème 6 der Hochschule Mainz), als auch im privaten Raum präsentiert.

Exemplare
8 (Durchnummeriert auf Umschlag)

Maße
210 x 280 mm

Bindung
Fadenheftung als Schweizer Broschur

Inhalte, Texte, Poster, Gestaltung Konzept, Bindung
David Wobido