Projekt

Boxes

Musik bedeutet Emotionen. Sie kann eine starke, persönliche Erinnerung hervorrufen oder emotional anstecken. Das ganz persönliche Lieblingslied ist eng an Erinnerungen oder bestimmten Menschen geknüpft und kann eine sehr hohe Bedeutung haben.

Die Idee hinter meiner Bachelorarbeit ist es, genau an dieser Stelle anzuknüpfen und individualisierbare Produkte für Musikliebhaber- und fans anzubieten. In der fiktiven Geschäftsidee “Boxes” werden die Gestaltungen so entwickelt, dass sie immer an den gewünschten Künstler oder Song angepasst werden können. Daraus entstehen ganz neue, individuelle Produkte und Geschenkideen für den Musikfan.

Die Musik ist für jedes Produkt ein essentieller Bestandteil und beeinflusst die Form oder die Gestaltung auf eine künstlerische Weise – sei es eine adaptierbare, illustrative Version eines Künstlerportraits auf einer Pappschachtel oder ein soundbasiertes, generatives Muster auf einem Schal.

Konzeption & Gestaltung
Jennifer Rakowski

Projektbetreuung
Lars Harmsen
FH Dortmund