Projekt

Fjorre – Ein inklusives Kinderbuch

Inklusion – Es ist gut, verschieden zu sein.

Fjorre soll für möglichst viele, verschiedene Kinder zugänglich sein. Den Schwerpunkt dabei bildet die Umsetzung für Kinder (und auch Erwachsene) mit Sehschwäche oder Erblindung gleichwohl aber für Menschen, die sehen können.

Wir sind Ann-Marie Groß und Rebecca Kopiecki. Im Rahmen unserer Bachelorarbeit an der HTW Berlin im Studiengang Kommunikationsdesign haben wir eine eigene Kindergeschichte mit inklusionsthematischem Bezug geschrieben und gestaltet. Mit Hilfe des Buchs, in dem der gesamte Text in Braille und Schwarzdruck steht, können sehende und nicht-sehende Kinder gemeinsam Lesen üben: Die Wörter in Schwarzdruck stehen direkt über den passenden Wörtern in Punktschrift.

Auf einem großen Holz-Steckbrett befinden sich zu den Kapiteln passende Holzseiten, auf denen die Geschichte ertastet und/oder angeschaut werden kann. Das Hörbuch kann zusätzlich akustisch unterstützen oder beim Lesenlernen helfen.

Lediglich der Anfang und das Ende der Geschichte sind vorgegeben; alle anderen Kapitel lassen sich sowohl bei den Holzseiten als auch im Begleitbuch untereinander tauschen und sorgen für immer wiederkehrende Spannung. Zur Orientierung dienen Fühlecken und Seitenbenennungen, welche immer unten rechts auf den Holz- und auch Papierseiten zu finden sind.

Text, Konzept und Gestaltung
Ann-Marie Groß
Rebecca Kopiecki

Mentoren
Prof. Katrin Hinz
Gregor Strutz

Webdesign für verschiedene Usergruppen erstellen Schlaf Design für eine rastlose Gesellschaft – Eindrücke von Querdenkern und Kreativen Fenster – Abstand von bisherigen Standards Nähschule – verschiedene Sticharten ermöglichen unterschiedliche Designmerkmale Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Mit Ätztechnik zu perfekten Werbeartikeln Made in Germany – deutsche Hersteller präsentieren Produkte mit Top-Design Kreative Jobs: Designer zieht es in deutsche Großstädte Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Wie Sie Ihr Eigenheim aufhübschen Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet 10 nützliche Online-Tools für Designer Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Lesen für die finanzielle Weiterbildung Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen