Projekt

Kurdi – Ein Einblick in die kurdische Autonomie­bewegung, die Geschichte der Kurd*innen, ihre politischen Ziele und Sehnsüchte.

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, den Blick auf eine erst jetzt wieder in die eurozentrische Wahrnehmung gerückte Bevölkerung, ihre Geschichte und Kultur, ihre politischen Ideale, ihre revolutionären Ansätze, aber auch ihre Herausforderungen zu öffnen. Das Zusammentragen von Inhalten sowie das Verständnis eines komplexen Zusammenhangs ist Kern der theoretischen Abhandlung und bildet die fundierte Grundlage für die bewusste gestalterische Aufbereitung.

In (West-) Kurdistan gibt es Entwicklungen zu einer neuen Form der Demokratie, bei der politische Partizipation in der Kommune und direkte Demokratie den Kern ausmachen. Es ist eine Chance für die Menschen und die Region,
Stabilität und Frieden herzustellen. Diese Entwicklung unterliegt nicht dem Einfluss äußerer Mächte, sondern erfordert transformatorische Prozesse innerhalb der Gesellschaft. Dass ein friedliches Miteinander verschiendener politischer und religiöser Perspektiven funktionieren kann, wird in Rojava zur Zeit unter Beweis gestellt.
Es sollte in unser aller Interesse sein, die Demokratie und den Frieden zu fördern und damit Fluchtursachen positiv zu begegnen. Diese schwierigen Prozesse sind in dem neuen Gesellschaftsmodell nicht nur möglich, sie werden bereits erfolgreich praktiziert.

Die gestalterische Vermittlung eines solchen, emanzipatorischen, hoffnungsvollen Projekts, auch für westeuropäische Reziepient*innen, könnte zu Aufklärung und einem Dialog beitragen. In Zeiten der großen Fluchtbewegungen, wird es immer wichtiger, auch die Perspektiven und Vorgänge der Krisenregionen zu verdeutlichen und zum Gegenstand der Auseinandersetzung zu machen. Hierzu soll das Verfassen dieser Arbeit sowie ihre ästhetische Umsetzung einen Teil beitragen.

Bachelorarbeit im Fachbereich Kommunikationsdesign an der HTW Berlin.

Text und Gestaltung
Clemens Schipper

Betreuung
Jürgen Huber

Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich Digitalagentur für mehr Erfolg: Warum diese Firmen wichtig sind Einbruchschutz: 6 Tipps für ein sicheres Zuhause Wie Künstliche Intelligenz die Industrie des Grafikdesigns verändert TV-Koch Mirko Reeh gewährt Einblicke in seine außergewöhnlich-kreativen Messerdesigns Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Mit Ätztechnik zu perfekten Werbeartikeln