Projekt

Klangfang — Mobile App

Mit der partizipativen Smartphone-App Klangfang könnt ihr zusammen mit anderen Nutzern Klangcollagen aus Alltagsgeräuschen erstellen.

Jeder kann dieses Projekt mit seiner ganz persönlichen Klangwelt bereichern — unterschiedlichste reale und virtuelle Welten können sich so in einer Komposition verbinden.

Klangfang ermöglicht eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen den Usern: Jeder muss mit anderen Personen kollaborieren, um eine Collage fertig stellen zu können. Ziel ist es, durch spielerische Kreativität ein Bewusstsein für die persönliche akustische Umgebung zu schaffen.

Eine Bachelorarbeit der Hochschule Mainz.

Konzept & Design
Wilhelm Krohmer
Franca Winter

Animation
Wilhelm Krohmer

Betreuung
Prof. Anna-Lisa Schönecker
Prof. Holger Reckter

Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Print- vs. Onlinewerbung 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Die Wohnung ins rechte Licht rücken Klick mich – Die Kunst der Landingpage Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte? Vorhang auf für: Trends, Stoffkunde und Raumgestaltungsmöglichkeiten Responsive- und Mobile-Webdesign: Google möchte mobile Surfer zufriedenstellen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40