Projekt

Popcorn-Kanone auf der EuroShop 2017

Auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf vermitteln die Designer der Peter Schmidt Group einen Einblick, wie sich das multisensorische Erleben im Retail-Umfeld aktivieren lässt: Auf kleinstem Raum von nur 15 qm schafft der Messestand bei Besuchern einen bleibenden Eindruck und vermittelt zudem die Designkompetenz im Bereich „Markenkommunikation im Raum“.

Leitmotiv des Standes ist das Statement „Wir sind der Knaller!“. Einerseits zeugt diese Aussage vom Selbstbewusstsein und dem Wissen von der eigenen Kraft, Projekte für unterschiedlichste Kunden weltweit auf die Straße zu bringen. Andererseits wird sie in einen Raum übersetzt, der im wahrsten Sinn des Wortes „knallt“: Oberflächen aus Seekiefer haben die Gestalter mit einem plakativen, kontrastreichen Streifenmuster versehen, das Bezug auf den aktuell wiederkehrenden „Memphis“-Stil der Achtziger Jahre nimmt, aber auch Assoziationen mit der Zirkus-Ästhetik weckt. Sie entwarfen eine trendbewusste, farbenfrohe Welt, die zugleich genügend Raum lässt, um sich für Gespräche zurückzuziehen oder Projekte zu präsentieren.

Dominiert wird der Stand jedoch von einer riesigen Popcorn-Kanone, die sich den Besuchern der Halle entgegenreckt – ein Eye-Catcher mit einem tieferen Sinn: Das Popcorn ist nicht nur eine weitere Umsetzung des Mottos „Wir sind der Knaller!“, sondern steht sinnbildlich für die multisensorische Erfahrung im gebauten Raum, die auch den Geruchs- und Geschmacksinn anspricht.

Agentur
Peter Schmidt Group

Team
Steven Cichon, Dorothee Mainka

Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen 3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car Portrait: Sigmar Polke, Ralph Ueltzhoeffer – Biographie als Kunst 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40