Projekt

Bw James

Bw James, gestaltet von Moritz Kleinsorge, ist Branding with Type’s verspielte Sans Serif. Durch das monolineare Grundgerüst wirkt Bw James modern und frisch, während die angewinkelten Stämme, abgeknickten Sporne und Tropfenserifen der Schrift eine persönliche und freundliche Note geben. Diese in sich harmonierenden Elemente bilden zusammen eine perfekte Balance zwischen einer charismatischen Persönlichkeit und einer breiten Funktionalität.

Die vielseitige Schriftfamilie erstreckt sich über 8 Gewichte von einer eleganten Thin — bei der sich die Tropfenserifen besonders hervorheben — bis zu einer starken und kraftvollen Black. Die extremen Gewichte eignen sich hervorragend für Display Anwendungen, während die dazwischenliegenden Gewichte sorgfältig ausgearbeitet wurden, um in mittleren und kleinen Punktgrößen eine komfortable Lesbarkeit zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die acht aufrechten Schnitte mit passenden True Italics begleitet, die von Grund auf mit denselben Gestaltungsprinzipien gezeichnet wurden.

Ausgestattet mit mehr als 900 Zeichen pro Schnitt, besitzt Bw James eine Vielzahl an OpenType Features wie Alternativen, Kapitälchen, Ligaturen, Mediävel- und Versalziffern (proportional und tabellarisch), Brüche und Formen zur Unterscheidung von Groß- und Kleinbuchstaben. Wie alle Branding with Type Schriften besitzt Bw James viele diakritische Zeichen, welche alle lateinischen Sprachen Europas (sowie einige weitere) unterstützt. Dies zusammen ermöglicht eine reiche Palette an Möglichkeiten für jedes Projekt, in dem eine freundliche Note benötigt wird.

Moritz Kleinsorge begann mit der Gestaltung der Schrift als Bachelorthesis im Studiengang „Information and Communication Design“ der Hochschule Rhein-Waal. Nach seinem Abschluss wurde er von Pilar Cano (Letterjuice) im Rahmen des Alphabettes-Mentorship Programms bei der Ausarbeitung der Schrift zum Retailfont unterstützt.

Preis
96–192 Euro

Designer
Moritz Kleinsorge

Foundry
Branding with Type

Support
Pilar Cano
Alphabettes Mentorship Programm

Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Portrait: Sigmar Polke, Ralph Ueltzhoeffer – Biographie als Kunst Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40