Projekt

Innennah. Die zweite Haut.

Unterwäsche ist ein Gegenstand aus dem Kuriositätenkabinett, eine auserwählte Banalität, deren Hintergrund im Unklaren ist. Sie ist ein Alltagsgegenstand, dem gewöhnlich nicht viel Beachtung geschenkt wird. Sie liegt kurzerhand in der Schublade und wartet von hieran, übergezogen zu werden, ohne dass dabei geahnt wird, wie sie sich ihren Weg in die Routine des Alltags erkämpft hat. Unterwäsche hat aber allerhand zu erzählen, was durch dieses Buch sichtbar wird. Ihre Beweggründe, Entwicklung und ihre Auswirkung auf unsere Umwelt war und ist relevant.

Innennah informiert nicht lediglich über den geschichtlichen Werdegang, sondern es umschreibt die Geschichte der Konvention, Freiheit, Hygiene, Schönheit und Revolution. Denn Unterwäsche verfügt über eine durchdringende Aussagekraft über das eigene Körperempfinden. Es ist schon bemerkenswert, wie so ein kleines Kleidungsstück es schafft, das eigene Körperempfinden derart zu definieren. Zudem wird sich mit der Entwicklung der Unterbekleidung hin zur Drüberbekleidung auseinandergesetzt. Ob sich die Entfaltung vom Drunter zum Drüber so weit entwickeln wird, dass der Mensch am Ende splitterfasernackt dasteht und schlossfolgernd eine sexueller Reiz nur durch die vollkommende Verhüllung der Haut erzielt werden kann. Wieso maßstäblich die körperliche Schönheit stets mit der Weiblichkeit gleichgesetzt wird. Aber auch kuriose Fakten, wie, dass der Schriftsteller Mark Twain die gebrauchsüblichen BH-Haken erfunden hat, werden in Innennah. Die zweite Haut thematisiert.

Masterarbeit von Natalia Bzdak entstanden an der HAW Hamburg im Sommersemester 2017.

Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Edles Design – So sehen erfolgreiche Kundenumfragen aus Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Die Wohnung ins rechte Licht rücken Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel 5 Geschenkideen mit Individualität Interview mit dem Firmeninhaber von Weihnachtskarten-Shop.com Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel Designermöbel „made in Germany“ sind angesagter denn je Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte Portrait: Sigmar Polke, Ralph Ueltzhoeffer – Biographie als Kunst Kunden- und Partnerbeziehungen sind für Designer wichtig 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40