Projekt

Flimmern DC Werkschaumagazin

Für die Print-Aufbereitung unserer Werkschau haben wir unsere Affinität für Papier und besondere Druckmöglichkeiten umgesetzt in einem zweiteiligen Magazin, aufgeteilt in einen großen Bilderteil (Igepa Design Offset klassisch weiß, 120g/m²) und ein kleines Heft (Papyrus Recyprint, 80g/m²) mit kurzen Informationen zu den Bildern der Projekte. Beide Teile sind separat rückendrahtgeheftet innerhalb eines Umschlages mit zwei Rücken, so dass beide Broschuren überlappend geblättert werden können. In der Gestaltung des doppelten Umschlags haben wir sowohl unserem illustrativen Schwerpunkt als auch unserem Händchen für cleane typografische Lösungen eine eigene Bühne geben können, die in sich funktionieren aber im Kontext eine reizvolle Spannung entstehen lassen. Die Umschlagpapiere (Gmund Colors Matt 60, 300g/m² und Gmund Colors Matt 85, 350g/m²) haben eine angenehme, offene Haptik und eine sehr subtile Farbgebung, die sich erst im Zusammenspiel mit den Druckfarben entfaltet. Gedruckt haben wir von Hand mit Metallicfarben zum Teil mit manuellem Irisdruck, der den Eindruck des Schimmerns weiter verstärkt. Mit dem Projekt waren wir im vergangenen Jahr für den Gdmund Naturpapier-Award nominiert.

Agentur
Flimmern DC