Aktuell 08.01.2018

Typo Berlin 2018

Vom 17. bis 19. Mai 2018 findet zum 23. Mal die Typo Berlin statt. Unter dem Motto »Trigger« widmet sich die große europäische Konferenz für visuelle Kommunikation ganz dem digitalen Wandel und seinen Herausforderungen. Im Haus der Kulturen der Welt werden sich namhafte Referenten darüber austauschen, welche Rolle die Design-Industrie in der digitalen Transformation spielt. Early Bird-Tickets gibt’s noch bis zum 31. Dezember.

»Alle Wirtschaftszweige reden vom radikalen Wandel der Arbeitswelt durch die Digitalisierung. Schlagwörter wie ›AI First‹ und ›Big Data‹, aber auch ›Rückzug‹ und ›Ohne Netz‹-Initiativen treiben die Diskussion. Den daraus folgenden kommunikativen Veränderungen kann sich niemand entziehen«, erklärt Konferenzdirektor Jürgen Siebert die Idee zum aktuellen Motto »Trigger«.

Die ersten Sprecher stehen bereits fest. Mit dabei sind Superstars wie Jonathan Key, Designer, Autor und Art Director der Black-, Queer Arts- und Culture-Zeitschrift »The Tenth Magazin«, Type Designerin und Mitglied des Type Directors Club Aufsichtsrats Elizabeth Carey Smith sowie Toshi Omagari, Advanced Typeface Designer bei Monotype in London.

Chris Campe, Gründerin des Designbüros All Things Letters, wird auf der Typo Berlin ihre jüngsten Projekte und Erfahrungen teilen. Auch der Typograf und Gestalter Gerd Fleischmann ist wieder unter den Referenten. Sein Vortrag »Schwitters: Thesen«, Teil 2 der Typo-Bauhaus-Trilogie, beleuchtet die seit Jahrzehnten gefeierten zehn Glaubenssätze der Designlegende aus typografischer Sicht. Ebenfalls Wiederholungstäter ist das Team von Underware aus den Niederlanden.

Weitere bisher angekündigte Sprecher findet ihr hier.

Auf der kommenden Typo gehen die Brand Talks in die zweite Runde, wieder mit aktuellen Fallbeispielen und nun auch im großen Saal des Haus der Kulturen der Welt.

Die Brand Talks funktionieren wie eine Konferenz in der Konferenz: 7 Stunden konzentrierter Wissenstransfer, Referate im Halbstunden-Rhythmus. Meist stehen Agentur und Auftraggeber auf der Bühne, um gemeinsam aktuelle Marketing-Projekte zu präsentieren.

Wie jedes Jahr beginnt auch die aktuelle Typo-Saison mit einer Early-Bird-Phase, die noch bis zum 31. Dezember läuft. Tickets für Profis gibt es für 399 Euro (zzgl. MwSt) und Studierende sind mit 199 Euro (inkl. MwSt) dabei. Darüber hinaus gibt es Gruppenrabatte für Profis und Studierende (ab 5 bzw. 10 Personen).

Verlosung

Wir haben 4 Tickets verlost. Die Gewinner wurden benachrichtigt.