Projekt

Faber Magazin No. 1

Das neue Passauer Faber Magazin — initiiert und herausgegeben von Felix Fuchs, Maximilian Hasenöhrl und Manuel Kreuzer — setzt sich durch eine lockere Herangehensweise gleichermaßen mit regionalen, wie kulturellen und gesellschaftlichen Themen auseinander. Dabei steht im Vordergrund, keine Altersgruppe und keinen Gesellschaftsteil informativ auszuklammern. Faber steht neben Lifestyle Inhalten, wie Musik, Gastronomie und Nachtleben, auch für Meinung und kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten, zeitgenössischen Themen. Entsprechend seiner wörtlichen Übersetzung stellt der Name Faber eine hohe Affinität für Handwerk und Kunst dar. Diese Motive waren für uns entscheidend, was gerade durch die physische Beschaffenheit des Magazins, auf Zeitungspapier gedruckt sowie durch seine grafische wie inhaltliche Gestaltung publiziert wird. Damit verbunden ist das Ziel, eine junge, coole, provokante, vor allem aber liberale Stimme in einer lebenswerten und geschichtsträchtigen Universitätsstadt zu sein.

Designer
Manuel Kreuzer

Chefredakteur
Maximilian Hasenöhrl

Projektmanager
Felix Fuchs

Herausgeber
Faber Verlag