Projekt

L’Arancineria

Nostalgia Siciliana – So schmeckt Heimweh

Ein Biss in einen Arancino, das ist Nostalgie auf der Zunge, Fernweh im Herzen und Sehnsuchtsbilder im Kopf – Sensationen, die wir mit visuellen Geschmacksexplosion zum Leben erwecken.

Grundlage der Präsentation sind Collagen zu jeder Arancini-Variante, entwickelt anhand eines Mood-Boards gleich der Hauswand einer Altstadtgasse, deren mehrfach überklebte und vom Sonnenschein ausgeblichene Plakate von Lebensfreude und einer Vielfalt vergangener Attraktionen künden. Mit ausschließlich gedeckten Farben untermalen wir die historische Anmutung und bedienen uns handschriftlicher Notizen und Fotos aus dem Familienarchiv von Filippo D’Orto, Gründer der L’Arancineria. Die Poster zu den einzelnen Varianten tragen neben der italienischen Bezeichnung des Inhalts immer auch den Titel einer mit den Zutaten verknüpften Story in sizilianischer Mundart. Diese Geschichten – Erinnerungen, Erzählungen und urbane Legenden – werden auf dem Poster in geschmacksspezifischen Farbwelten veranschaulicht und auf beiliegenden Flyern oder auf der Speisekarte erzählt.

Agentur
Ansichtssache