Projekt

1848 – Freiheit

Exzellentes Packaging erzählt immer eine Geschichte. Diesen Anspruch haben wir mit unserem Design für einen großartigen Single Cask Malt auf besondere Weise umgesetzt – und sind sogar noch einen Schritt weitergegangen. Denn der Whisky mit dem geschichtsträchtigen Namen „Freiheit 1848“ gedenkt in “Wort und Bild” all denen, die im Kampf um die Gewährung von Bürgerrechten während der Deutschen Revolution ihr Leben verloren haben.

Die Revolution nahm ihren Anfang im Gasthof „Halber Mond“ in Heppenheim – und sollte später maßgeblichen Einfluss auf die demokratische Entwicklung in Deutschland nehmen. 18 liberale Politiker kamen 1847 in genau diesem Gasthof zusammen, um neben anderen Themen die uneingeschränkte Pressefreiheit ohne Auflagen und Maßregeln in jeglicher Art zu beschließen. Der Ort, an dem heute der Single Cask Malt Whisky in original Spessart-Eichenfässern reift, war Inspiration für die unkonventionelle Verpackung: eine von uns erfundene und gestaltete Zeitung. Dabei ist die Umverpackung nur scheinbar ein Original aus dem Jahr 1848. Der Vintage-Charakter entsteht insbesondere durch die eigens entwickelten Illustrationen im Stile früherer Satirezeichnungen – und durch die Texte, die sich sprachlich und inhaltlich an der damaligen Zeit orientieren. Dennoch wirkt unser Packaging keineswegs wie aus der Zeit gefallen. Zum einen unterstreichen wir die ‘Heritage’ der Marke mit authentisch wirkendem Retro-Design. Zum anderen unterstützt das knallige Orange unser Verpackungsdesign und lässt es trendy und zeitgemäß wirken.

Agentur
Higgins

Illustrator
Olav Marahrens