Projekt

Social-Bee “Spot the refugee”

Spot the Potential – Integration ist eine Frage der Einstellung.

Die Kampagne des Social Start-Up zeigt an prominenten Beispielen, wie unberechtigt Vorurteile über Geflüchtete sind. Mit dem Kampagnenaufruf Spot the potential ruft Social-Bee in einer nationalen Plakat- und Anzeigenkampagne dazu auf Geflüchtete einzustellen. Wer heute an Albert Einstein, Freddie Mercury oder Marlene Dietrich denkt, wird weder ihr Können noch ihre Leistung in Frage stellen. Ein genialer Physiker, ein Musik-Genie und eine weltberühmte Kabarettikone – ihre Gemeinsamkeit: Nach Definition der Genfer Konvention sind alle Geflüchtete.

Ströer und DSM Decaux spenden über 500 Außenwerbeflächen für den guten Zweck. Außerdem unterstützen mehrere Verlagshäuser und Printmagazine die Kampagne – u. a. durch deutschlandweite Schaltungen in Magazinen wie 11 Freunde, P.M. History und Bilanz.

Agentur: Jung von Matt/Neckar
Creative Director: Rico Noël, Matthias Hess
Copy & Concept: Andrea Weisser
Senior Art Directors: Julien Bucaille, Simon Schafstall
Head Of DTP: Anny Wiedleroither
Postproduction: Gabriel Wiesler
Art Buyer: Kyra Braatz
Junior Art Buyer: Jennifer Fahrenkrog