Projekt

Babylonische Wirren

Mein Diplomprojekt Babylonische Wirren befasst sich mit einfachen grafischen Zeichen aller Art. In einem umfassenden Kompendium wurde hierfür zur Geschichte und historischen Verwendungen von Symbolen auf 600 Seiten recherchiert. Es werden Fragen nach mögliche Einsatzbereichen jenseits der etablierten Räume für Piktogramme, etwa in Leitsystemen oder auf Benutzeroberflächen, beantwortet und die Kombination von Zeichen wird ebenso behandelt, wie die Kommunikation mit verschiedenen Schriftzeichen. Von Hieroglyphen, über Hobocodes bis zu Emojis bleibt kaum etwas unerwähnt. Dieses Buch, als Kernelement meiner Diplomarbeit, bildet die Grundlage für verschiedene kleinere Projekte mit Zeichen, alle mit Zweck die kommunikativen Möglichkeiten und Unmöglichkeiten im Umgang mit Symbolen zu erforschen.

Designer
René Appel