Artikel

5 Fragen an Alexander Lis zum Thema Selbständigkeit

Antworten von Alexander Lis

Welche Ausbildung hast du gemacht und wo?

Alexander: Studiert habe ich an der Hochschule Darmstadt Kommunikations-Design. Darüber hinaus ein Austauschsemester an der Fachhochschule Dornbirn und habe Zeit in Berlin, London und Amsterdam verbracht. Wichtig waren mir auch immer Praxiserfahrungen in Studios wie zum Beispiel Neubau Berlin, Bergmann Studios, Sara de Bondt Studio und Pixelgarten. Es wird mir immer mehr bewusst, dass die Ausbildung nie enden wird, was auch toll so ist.

Was hast du gemacht, bevor du als Selbständiger gearbeitet hast?

Alexander: Bin eigentlich schon immer selbstständig, war immer offen für neue Erfahrungen. Schon in der Schule habe ich mit Freunden zusammen eine kleine Firma in einem anderen Bereich gegründet.

Warum arbeitest du selbständig?

Alexander: Man kann Dinge mehr in die Hand nehmen und selbst einen Weg gehen und bestimmen.

Was rätst du angehenden Designern und Kreativen, die sich selbständig machen möchten?

Alexander: Suche dir gute Partner und gewöhne dich ans Ausdauerschwimmen. Klar ist auch, dass das Design nicht die Hauptaufgabe sein wird und man so einige Minuten an das Finanzamt oder Büroorganisation denkt.

Wie kommst du als Selbständiger an (neue) Kunden?

Alexander: Das Netzwerk gut pflegen und natürlich auch vermitteln, dass Design eine spannende Aufgabe ist. Ein aussagekräftiges Profil erleichtert einem auch die Vorstellung bei der Gewinnung von Kunden.

Kommentieren

Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Printmedien in Unternehmen Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Mit Designhüllen Geld verdienen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber! Klick mich – Die Kunst der Landingpage Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen Im Trend: Individuell gestaltbare Möbel Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish Wohnung einrichten – von Designermöbeln bis zu maßgefertigten Einzelstücken 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40