Projekt

Lith. – facing heavy decisions

Drei Kommunikationsdesigner aus Mainz thematisieren »Entscheidungen« in einem 80kg schweren Buchprojekt aus Beton.

Ein Großteil des designerischen Alltags ist geprägt durch eine Vielzahl von gestal­terischen Optionen fernab ausgetretener Pfade. Wie kommen Entscheidungen zu Stande und wie werden die Weichen in kreativen Prozessen gestellt? Zu diesem Thema interviewten wir Entscheider aus Unternehmen, Kreativagenturen und Medienschaffende aus dem kreativen Dunstkreis zwischen Architektur, Musik bildender Kunst bis hin zu Literatur.

Die Gestaltung dieses Semesterprojekts spiegelt seine Inhalte nach außen wieder: Wir trafen zunächst verschiedene Entscheidungen und stellten dadurch Parameter auf, die es zu erfüllen galt: Das Projekt »Lith. – facing heavy decisions« (griech. »lithos«, der Stein) besteht aus einem ca. 80 kg schweren Schuber aus Beton, der die insgesamt neun monothematischen Bücher bündelt und zu einer Einheit zusammenfasst. Die Bücher besitzen unterschiedliche Formate und Inhalte und verschmelzen durch eine Kombination von handwerklichen Veredelungs-Techniken, der Mischung verschiedener Papiere und generativen Layouts zu einem sehr schweren, monolitischen Objekt, das auf Holzpaletten angeliefert wird.

Dieses Gemeinschaftsprojekt von Nico Bats, Tobias Gebert und Sebastian Zimmerhackl entstand im Rahmen eines Seminars an der Fachhochschule Mainz unter der Leitung von Prof. U. Voelker und Prof. R. Paulmann.

Wie Food-Design den Konsum beeinflusst Kino-Designs im Wandel der Zeit Einrichtungstrends im Herbst – aktuelle Farben und Muster Sicherheit und Design – zwei Dinge, die sich nicht ausschließen TV-Koch Mirko Reeh gewährt Einblicke in seine außergewöhnlich-kreativen Messerdesigns Webdesign für verschiedene Usergruppen erstellen Fenster – Abstand von bisherigen Standards Nähschule – verschiedene Sticharten ermöglichen unterschiedliche Designmerkmale Praktische Waschtipps – so verschwinden Flecken von Kinderkleidung Die 8 wichtigsten Wohntrends 2019 Offline- versus Onlinemarketing Erlebt das DDR-Design ein Revival? Toilette wird durch neue Technik zum Designprodukt Design von Werbeartikel – darauf kommt es an Möbeltrends 2019: Spagat zwischen Naturmaterialien und alten Bekannten Wie der Einstieg zum Modedesign gelingen kann Hochwertigkeit und Qualität – Zeichen deutscher Arbeiten Das Abenteuer in der fremden Wüste wartet Fünf Tipps, wie Freelancer ihre Kreditchancen verbessern können Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber!