Aktuell 26.08.2014

Ausstellung – Analog Mensch Digital

„Analog Mensch Digital – Design an der Schnittstelle” – das ist der Titel der aktuellen Ausstellung von Shutterstock, Inc. (NYSE: SSTK), einem weltweit führenden Anbieter für kommerzielles digitales Bildmaterial, Videos und Musik, sowie zehn der führenden Design-Studios in Deutschland. Die Ausstellung ist vom 6. – 15. September 2014 im Berliner Direktorenhaus kostenlos zu sehen und stellt Visionen menschlicher Existenz an der Schnittstelle zwischen analoger und digitaler Welt vor.

Wie verbinden sich analoge und digitale Welten im Alltag? Wie fühlt sich unser Morgen an? Wie sehen das Design, die Kunst und Technik der Zukunft aus? Das sind nur drei Fragen, die die beteiligten Design-Studios mit ihren Werken behandeln. Von zwei- und dreidimensionalen Arbeiten bis hin zu Installationen und Performances war alles erlaubt. Shutterstock ließ die Umsetzung des Themas ganz bewusst offen, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Einzige Rahmenbedingung von „Analog Mensch Digital” war die Nutzung der Shutterstock-Kollektion. Die Design-Studios erhielten dafür freien Zugang zu den über 40 Millionen Bildern, 1,5 Millionen Videos und über 60.000 Musiktiteln der Sammlung.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, dass zehn der besten Design-Studios Deutschlands uns dabei unterstützt haben, aus der Idee einer solchen Ausstellung Wirklichkeit zu machen“, sagt Gerd Mittmann, VP International bei Shutterstock. „Mit ‚Analog Mensch Digital’ wollen wir die deutsche Kreativszene unterstützen, sind aber auch selber begeistert über die Ergebnisse aus der Auseinandersetzung mit dem Thema und der Nutzung unseres Materials.“

Begleitend zur Ausstellung präsentiert Shutterstock Video-Porträts, Fotos und Texte der beteiligten Studios und ermöglicht so zusätzlich den Einblick in Arbeitsprozesse und aktuelle Denkweisen deutscher Designgrößen. Diese sind auch im Ausstellungskatalog sowie auf der Website zur Ausstellung zu finden.

Studios Interviews: Deutsche & Japaner, Elastique, Eps51, Fons Hickmann m23, Hort, Johannes von Gross, Studio Nand, Quintessenz, Swipe, Universal Interaction.

Mehr Informationen und zur Anmeldung für die Eröffnung am 5.September in Berlin:
http://www.shutterstock.com/analogmenschdigital

Analog Mensch Digital
Direktorenhaus, Am Krögel 2, 10179 Berlin
6. – 15. September 2014 (Eröffnung am 5. September 2014)
12.00 Uhr – 18.00 Uhr
Eintritt frei

Kommentieren