Projekt

Dalarna – Variabler Armschmuck aus Holz

Konzept
Inspirationsquelle für Dalarna ist der Baum mit seinen Jahresringen. So, wie der Baum jedes Jahr einen neuen Jahresring entwickelt, werden wir Menschen ein Jahr älter und durch besondere Ereignisse geprägt – Zeit hinterlässt Spuren.

Der Armschmuck von Dalarna bietet die Möglichkeit sich jedes Jahr z.B. zum Geburtstag oder einem anderen individuellen Tag im Jahr etwas Neues dazu schenken zu lassen oder zu kaufen und mit einer persönlichen Gravur besondere Ereignisse des Jahres festzuhalten. Ähnlich des Namensbandes eines Neugeborenen, welches dem Kind bei seiner Geburt um das Handgelenk gelegt wird und somit das besondere Ereignis seiner Geburt mit Namen und Geburtsdatum festhält. Auch der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt bei Dalarna eine bedeutende Rolle: Gemäß des Vorbildes von Dalarna – der Baum mit seinen Jahresringen – werden nur natürliche und wiederverwertbare Materialien verarbeitet. Alle Einzelteile von Dalarna können nach Wunsch zusammengestellt oder auch einfach neu kombiniert werden.

Die Diplomarbeit behandelt das Thema Holz/ Jahresringe. Die Idee war, besondere Schmuckstücke zu besonderen Anlässen zu entwickeln, welche variabel, vielseitig, individuell und persönlich sind, eine Symbolik aufweisen und die Nähe zur Natur verkörpern.

Wieso ausgerechnet das Thema Holz/ Jahresringe? Man spricht vom Baum des Lebens, es gibt einen Stammbaum, ein Kind bekommt nach seiner Geburt traditionell einen Baum gepflanzt. Die Jahresringe eines Baumes sind so individuell und persönlich wie die Lebenslinien eines Menschen in seiner Hand. Auch lässt ein nach oben ausgestreckter Arm mit gespreizten Fingern an einen Baum erinnern.

Logo Design
Der Name der Armreife leitet sich von Dalarna, einer Region in Schweden ab, da dort die ältesten Baumreste der Welt gefunden wurden. Übersetzt bedeutet Dalarna die Täler. Das a und die Kreise im a treten in den Farben der verwendeten Hölzer auf, und symbolisieren die Jahresringe. Aus diesen Komponenten ergibt sich ein Zeichen, welches zum Gravurkürzel der Schmuckstücke wird. Der Stern im Claim steht für plus und zeigt, dass außer Holz auch noch andere Materialien in den Armreifen von Dalarna mit eingearbeitet werden.

Produktdesign
Die Basismodelle bestehen aus einem Vorder- und Rückteil. Diese sind in den Größen genormt, einzeln käuflich erwerblich und werden durch einen Magnetverschluss zusammengehalten. Dieser ermöglicht die Variabilität der Basismodelle und gewährleistet, dass die Schmuckstücke an jedes Handgelenk passen. Somit bietet Dalarna dem Konsumenten die Möglichkeit, sein Basismodell frei nach Wunsch zusammenzustellen oder neu zu kombinieren. Da nur Magnete mit höchster Haftkaft verarbeitet werden, ist ein sicheres Tragen garantiert. Um dem Konsumenten eine Farbpalette von dunkel bis hell anbieten zu können, sind die Vorder- und Rückteile jeweils in den Hölzern Wenge, Nussbaum und Ahorn erhältlich. Der grüne Wollfilz, welcher in die Rückteile eingearbeitet ist, zieht sich durch die komplette Kollektion und steht für die Verbindung zur Natur, den Baum. Das Trägermaterial der Basismodelle besteht aus Kupfer, welches mit Silber beschichtet ist.

Die Basismodelle symbolisieren den Baumstamm, die Einsatzringe stehen symbolisch für die Jahresringe. Angedacht ist, sich jedes Jahr z.B. zum Geburtstag einen neuen Einsatzring zu seinem Schmuckstück schenken zu lassen oder zu kaufen. Um für jeden Stil etwas anbieten zu können, sind die Einsatzringe in Nussbaum, Ahorn und Wenge in drei Kategorien (natürlich/ schlicht, bunt/ kontrastreich sowie edel/ schick) erhältlich. Alle Einsatzringe passen durch die genormten Größen in jedes beliebige Vorderteil. Dalarna bietet dem Konsumenten nicht nur die Möglichkeit, sich jedes Jahr einen neuen Einsatzring schenken zu lassen oder zu kaufen, sondern ermöglicht auch besondere Ereignisse des jeweiligen Jahres auf der Innenseite der Einsatzringe durch eine individuelle und persönliche Gravur festzuhalten. Die Innengravur bringt den Vorteil mit sich, dass nicht jeder lesen kann, was eingraviert ist. Die jeweilige Jahreszahl ist vorgraviert und ermöglicht so, dass man sich jeder Zeit zurückerinnern kann, wann was von Bedeutung war. Ähnlich des Namensbandes eines Neugeborenen, welches dem Kind nach der Geburt um das Handgelenk gelegt wird und somit das besondere Ereignis seiner Geburt mit Namen und Geburtsdatum festhält. Durch das Eingravieren in versilbertes Kupfer entsteht ein harmonischer Farbkontrast, dieser verleiht der Gravur eine besondere Note.

Verpackungsdesign
Der Sockel der Verpackungen besteht aus massivem Holz. Dieser ist aus den angefallenen Holzresten hergestellt. Die Deckelscheibe ist ebenfalls aus den angefallenen Holzresten aus der Schmuckproduktion hergestellt und bildet das Zeichen des Logos ab. Die eingefrästen Vertiefungen erinnern an die Übersetzung von Dalarna = die Täler.

Imagebröschüre
In der Mitte ist die Infobroschüre im Altarfalz gehalten, ausgeklappt ergibt sich ein Band, welches wie die Einsatzringe mit einem Raster gestaltet ist. Hier werden die Basismodelle, die Einsatzringe, die Gravur und der Verschluss von Dalarna abgebildet und erläutert.

Konzeption & Realisierung
Kerstin Michels
Diplomarbeit FH Trier 2013
Fachrichtung Kommunikationsdesign

Betreuung
Prof. Anita Burgard

Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Lesen für die finanzielle Weiterbildung Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Touchpens für Smartphones und Tablet Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Printmedien in Unternehmen Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon Hiphop, Streetart und Mode made in Germany Danish Design Award – „it´s just a chair!“ Trachten made in Bavaria 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40