Projekt

Some Magazine, Identity

Ein Spiel mit Identitäten: Das neue Some Magazine Die aktuelle Ausgabe des Some Magazine zum Thema Identität ist erschienen
Was ist Identität und wie spiegelt sich der Identitätsbegriff in Kunst und Design wider? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die fünf Studentinnen Rahel Brochhagen, Julia Kluge, Verena Lupberger, Lea Sievertsen und Carolin Stusak aus dem Studiengang Kommunikationsdesign. Entstanden ist die aktuelle Ausgabe des „Some Magazine“, das seit 2010 im interdisziplinären Designkurs von Prof. Sven Voelker an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle herausgegeben wird. Als Gast-Chefredakteurin übernahm Petra Schmidt, freie Journalistin, Autorin und ehemalige Chefredakteurin der Zeitschrift „form“ die Leitung des Some Magazine #5 – Identity.

Das Spiel mit verschiedenen Identitäten ist das Thema der aktuellen Ausgabe. So bereichert der Philosoph Robert Pfaller das Magazin mit seinen Gedanken über die Zweifelhaftigkeit von Identität. Der Soziologe Rolf Lindner spürt der Identität von Städten nach. Auf der Suche nach interessanten Persönlichkeiten und Geschichten haben sich die fünf jungen Designerinnen auf eine Reise begeben, die sie vom Stankowski- Archiv in Stuttgart, über das Deutsche Tagebucharchiv in Emmendingen, bis nach Rotterdam ins Studio des Industriedesigners und Künstlers Bertjan Pot führte.

Wie befreiend das Spiel mit Identitäten sein kann, zeigt die Geschichte der Kostümfeste an der halleschen Kunsthochschule zur Zeit der DDR. Einen Workshop organisierte die Redaktion mit der Streetart-Kün- stlerin Mymo, die ihre Traumidentität als Grundlage ihres schöpferischen Schaffens nutzt. Außerdem ge- stalteten der israelische Typograf Oded Ezer, das Künstlerkollektiv KLUB7 und der bulgarische Illustrator Boris Pramatarov exklusiv für Some Magazine ihre visuellen Ideen von Identitäten.

Einblick in sein Fotoarchiv gewährt der Medienkünstler Frederik Busch, der für das neue Heft 23 Bilder aus den letzten 23 Jahren seines Lebens auswählte. Eine weitere Fotoserie stammt von Daniel Stier. Der deutsche Fotograf lebt seit 15 Jahren in London und sammelt dort Begegnungen der besonderen Art. Ebenfalls in London arbeitet der Grafikdesigner Rob Lowe. Vier Illustrationen seiner expressiven Serie „Ten Faces“ zieren die vier unterschiedlichen Cover der aktuellen Ausgabe.

Das monothematische Magazin, das zweimal im Jahr erscheint, lotet mit seinen werbefreien 128 Seiten auch in dieser Ausgabe das spannende Feld zwischen Design und Kunst aus.

Umfang: 128 Seiten
Format: 22 x 28 cm
Sprache: Deutsch/Englisch
ISBN: 978-3-86019-097-5
Preis: 9 Euro

www

Chefredaktion
Petra Schmidt, Sven Voelker (V.i.S.d.P.)

Redaktion und Gestaltung
Rahel Brochhagen, Julia Kluge, Verena Lupberger, Lea Sievertsen, Carolin Stusak

Herausgeber
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Studiengang Kommunikationsdesign
Prof. Sven Voelker

Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen

Print- vs. Onlinewerbung

Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten

Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany

3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber!

Die Wohnung ins rechte Licht rücken

Klick mich – Die Kunst der Landingpage

Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk

Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung

Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen

5 Geschenkideen mit Individualität

Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab

Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon

3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car

Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel

Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben

Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish

Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte

Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte?

Einfach Möbel shoppen mit Livingo.de

E-Zigarette: Trend oder echte Alternative?

Individuelles Wohnen mit Farbe der Saison

Slow-Fashion: Nachhaltiges Modedesign aus Deutschland

Designmöbel: Exklusivität erfreut sich steigender Nachfrage

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40