Octo – Gemeinsam. Vielfalt. Gestalten.

Octo ist die Vision eines inklusiven [Raum-] Konzeptes an Schulen und schafft mit vier grundlegenden Themenbereichen – Aktiv, Klug, Lecker, Ruhig – vielfältige Angebote für alle Schüler. Hierbei gilt es, den Raum sowohl im Inneren wie im Äußeren so auszustatten und zu gestalten, dass Lernen für alle gelingen kann und, ganz im Sinne der Inklusion, Barrieren abzuschaffen.

Inklusion »Raum« geben: Die namengebende Grundform ist das Achteck, welches architektonisch die ideale Wohnumgebung für den Menschen darstellt und seit der Antike für Vollkommenheit steht. Auf diesem Formkonzept bauen alle Octo-Elemente auf, die im gesamten Corporate Design die architektonische Inspiration weiterführen.

Plakative, lebendige Farben multiplizieren sich und werden zu einem neuen Ganzen vereint. Im Zusammenspiel mit der Collage, in der sich einzelne, unterschiedlichste Elemente treffen, wird Inklusion auf den ersten Blick sichtbar und Octo zu einem Ort der Begegnung, der sich ständig wandelt und sich immer wieder mit neuem Leben füllt.

Abschlussarbeit 2017 an der HTK – Akademie für Gestaltung in Hamburg.

Designer
Julian Bauer

Fotografie
Victoria Glaser

Octo ist die Vision eines inklusiven [Raum-] Konzeptes an Schulen und schafft mit vier grundlegenden Themenbereichen – Aktiv, Klug, Lecker, Ruhig – vielfältige Angebote für alle Schüler. Hierbei gilt es, den Raum sowohl im Inneren ...

Komma 19

Die Komma ist das studentisch geführte Magazin der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim. Sie erscheint halbjährlich und präsentiert ausgewählte Abschlussarbeiten und Semesterprojekte der Fakultät. Die unabhängige redaktionelle Arbeit bietet Raum für gestalterische Experimente und die Möglichkeit, ungewohnte Ästhetiken zu erarbeiten, wodurch sich die visuelle Identität des Magazins mit jeder Ausgabe weiterentwickelt und verändert.

Das Thema der 19. Ausgabe lautet „Skepsis“ und beinhaltet zum ersten Mal einen thematischen Teil, in dem sich Gastautoren mit der Frage nach der Notwendigkeit von Design auseinandersetzen. Das Ergebnis ist ein interdisziplinärer Diskurs, der unterschiedliche Haltungen und Definitionen von Design offenbart und in Bezug zu einander setzt.

Dieser Abschnitt wird von zwei weiteren Teilen eingerahmt, in denen die studentischen Arbeiten und fakultätsbezogene Themen im Fokus stehen. Durch die Haptik kontrastierender Materialien wird die inhaltliche Gliederung des Magazins unterstützt.

Redaktion & Gestaltung
Lisa Rudolf, Joel Bertram, Sema Köse

Herausgeber
HS Mannheim, Fakultät für Gestaltung

Chefredaktion
Myriam Kühn, Stefanie Schnuck

Reprofotografie
Luan Buki

Die Komma ist das studentisch geführte Magazin der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim. Sie erscheint halbjährlich und präsentiert ausgewählte Abschlussarbeiten und Semesterprojekte der Fakultät. Die unabhängige redaktionelle Arbeit bietet Raum für gestalterische Experimente und ...

Filmkritik vs. Videoessay – Nachdenken über Film

Plakatserie zur Ringvorlesungsreihe der Merz Akademie Stuttgart. Das Thema des Sommersemesters 2017: Filmkritik vs. Videoessay – Nachdenken über Film.

Ein variables Rastersystem gibt die Möglichkeit verschiedene Ebenen der Filmanalyse grafisch aufzugreifen. Die verschiedenen Bausteine bestehen aus:
Vortragstitel, Name, Datum, Info, Licht, Ton, Sequenz, Struktur, Veranstaltungstitel.

Der Druck auf transparente Folie im Siebdruckverfahren greift die Ursprünge des Themenfelds Film auf.

Designer
Niklas Block
Moritz Dengler-Kingerter

Plakatserie zur Ringvorlesungsreihe der Merz Akademie Stuttgart. Das Thema des Sommersemesters 2017: Filmkritik vs. Videoessay – Nachdenken über Film. Ein variables Rastersystem gibt die Möglichkeit verschiedene Ebenen der Filmanalyse grafisch aufzugreifen. Die verschiedenen Bausteine bestehen ...

Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Printmedien in Unternehmen Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen Print- vs. Onlinewerbung Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten Klick mich – Die Kunst der Landingpage Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung Die neuesten Einrichtungstrends 2016 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40