Leben am Massmannplatz – Alles ändert sich und bleibt wie’s immer war

Die Geschichte des Wohnheims am Massmannplatz geht bis 1948 zurück. Es ist ein Kind des Nachkriegsdeutschlands. Aus Wohnungsnot heraus wurde das Wohnheim von Studenten für Studenten aufgebaut. Es sollte ein Wohnprojekt für junge Studenten und Arbeiter werden und unter dem Aspekt der Förderung von Demokratie und der Aufhebung von Klassenschranken stehen. Nun besteht es in seiner Eigenart seit 66 Jahren. Über die Jahrzehnte änderten sich die Bewohner, die Struktur und Architektur passte sich deren Bedürfnisse und dem jeweiligen Zeitgeist an. Die Bewohner organisieren und strukturieren innerhalb einer Selbstverwaltung und unabhängig vom Studentenwerk ihr Leben am Massmannplatz eigenständig. So wird dieses studentische Wohnen vielmehr zu einer riesigen selbstbestimmten Wohngemeinschaft inmitten einer Großstadt umgeben von Gärten und Parks.

Doch wie funktioniert das alles? Wie sieht das Leben dort aus?

In dem Buch “Leben am Massmannplatz – Alles ändert sich und bleibt wie’s immer war” wird mit einer lockeren Bildsprache und klassisch reduziert moderner Typografie die Welt vieler Studentengenerationen innerhalb dieses Wohnprojekts dargestellt. Der Aufbau folgt in fünf Kapiteln, welche durch das Verwenden von unterschiedlicher Papierstärke haptisch sowie visuell getrennt werden.

Format: 200 x 260 mm
Seitenanzahl: 288
Einband: Leinen
Prägungen: Rücken und Cover
Erstauflage: 50 Stück
Zweitauflage: 150 Stück
Bestellung: mail@juliaemslander.de

Bachelorarbeit
Julia Emslander

Betreuung
Prof. Xuyen Dam

Die Geschichte des Wohnheims am Massmannplatz geht bis 1948 zurück. Es ist ein Kind des Nachkriegsdeutschlands. Aus Wohnungsnot heraus wurde das Wohnheim von Studenten für Studenten aufgebaut. Es sollte ein Wohnprojekt für junge Studenten und ...

Aussicht auf Tod

Die Rituale um Tod und Bestattung unterscheiden sich je nach Kultur und Zeitgeschichte. Momentan wächst die Generation Digital Natives heran, welche umgeben von Internet, sozialen Netzwerken und ständiger Interaktion lebt. Wie wird sich daher deren Lebensende einmal gestalten?

Ziel des freien Projektes war es, alle relevanten Aspekte zu vereinen, um ein respektvollen und gleichzeitig visionären Umgang in einem zeitlich adäquaten Produkt zu vereinen. Daraus entstanden ist eine digitale Neuinterpretation von Urne und Erbstück.

Ebenso ein Animationsfilm, der das Prinzip hinter der Thematik erläutert.

Hergestellt wird die Urne aus einem Bronzeguss, das neugestaltete Erbstück im 3D Druckverfahren, ebenfalls aus Bronze.

Idee, Entwurf und Umsetzung
Markus Marschall

Betreuung
Prof. Uwe Fischer; AM. Bastian Müller
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Die Rituale um Tod und Bestattung unterscheiden sich je nach Kultur und Zeitgeschichte. Momentan wächst die Generation Digital Natives heran, welche umgeben von Internet, sozialen Netzwerken und ständiger Interaktion lebt. Wie wird sich daher deren ...

Komet

Komet ist eine Schriftfamilie von Jan Fromm. Sie ist stabil und hat einem ruhigen, aufrechten Charakter. Sie ist von klassischen englischen Serifenlosen inspiriert, ohne diesem Modell zu streng zu folgen. Stattdessen fühlt sich Komet lebendiger und zeitgemäßer an.

Komet hat einen kompakten Zeichenabstand, einen geringen Strichstärkenkontrast sowie kräftige Punkte und Akzente, wodurch sie eine fast monolineare Anmutung erhält. Die Diagonalen sind subtil gebogen und die Innenformen von runden Buchstaben wie b, o oder d sind großzügig breit. Die mittleren Gewichte der Komet sind eher zurückhaltend und unaufdringlich, dadurch gut geeignet für lange Lauftexte. Die dünnen und dicken Gewichte dagegen sehen knackig und markant aus und können für kraftvolle Überschriften benutzt werden.

Komet besteht aus acht Gewichten von Thin bis Black inklusive passender kursiver Schnitte. Die Pro-Variante enthält ungefähr 850 Zeichen sowie ein reichhaltiges Repertoire an OpenType-Features. Kapitälchen, Ligaturen, zehn verschiedene Ziffernarten mit passenden Währungszeichen, Alternativzeichen und Pfeile sorgen für das passende Rüstzeug, um typografisch anspruchsvolle Aufgaben zu bewältigen.

Komet wurde durch manuelles Hinting für das Lesen am Bildschirm optimiert. Sie eignet sich besonders für Anwendungen im Editorial Design, Branding und Corporate Design.

Erhältlich bei MyFonts

Designer
Jan Fromm

Komet ist eine Schriftfamilie von Jan Fromm. Sie ist stabil und hat einem ruhigen, aufrechten Charakter. Sie ist von klassischen englischen Serifenlosen inspiriert, ohne diesem Modell zu streng zu folgen. Stattdessen fühlt sich Komet lebendiger ...

Stilvoll visualisieren und organisieren mit individuellen Magneten und Magnetsystemen

Print- vs. Onlinewerbung

Stilvolle Arten, seine Terrasse zu beschatten

Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany

3 Tipps, wie Sie am stilvollsten DANKE sagen – Unser Ratgeber!

Die Wohnung ins rechte Licht rücken

Klick mich – Die Kunst der Landingpage

Schmuckdesign: Das zeitlose Handwerk

Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung

Textilveredelung vom Profi: Wie Puncher die Stickerei-Branche prägen

5 Geschenkideen mit Individualität

Neuer Trend in der Verpackungsindustrie: Individuelle Verpackungen lösen den Mainstream ab

Die perfekte Einrichtung für den erfolgreichen Friseursalon

3D-Speed Drawing: Star-Wars meets Car

Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel

Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben

Kennzeichen-Design aus Deutschland: 3D Lettern Carbon Look – Ein alltägliches Produkt wird stylish

Studentischer Architekturwettbewerb 2015 – Urbane Wohnkonzepte

Was dient Designern als Inspiration für ihre Produkte?

Einfach Möbel shoppen mit Livingo.de

E-Zigarette: Trend oder echte Alternative?

Individuelles Wohnen mit Farbe der Saison

Slow-Fashion: Nachhaltiges Modedesign aus Deutschland

Designmöbel: Exklusivität erfreut sich steigender Nachfrage

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40