Was ist 99designs und wie funktioniert es?

0 Comments Blog 28.04.2015 - 13:49 Uhr

Das Logo, das Webdesign und die Marketing Kampagnen repräsentieren ein Unternehmen und wirken sich nachhaltig auf das Image aus. Nun haben Unternehmer zwei Möglichkeiten, um ihren eigenen Stil zu kreieren und sich in marktführende Position zu bringen und ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber den Mitbewerbern aufzuzeigen. Wer sich für die direkte Auftragsschaltung bei einer klassischen Werbeagentur entscheidet, liefert seine Ideen und erhält ein erstelltes Konzept. Doch viele Unternehmer möchten sich selbst in die Gestaltung einbringen und entwickeln Ideen, in dem sie eine kostenlose Design Beratung in Anspruch nehmen. Die Praktik erfreut sich vor allem bei Startups, aber auch bei zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen wachsender Beliebtheit.

Viele kreative Gestalter mit der Designgestaltung beauftragen

Zuerst gibt man an, für welche Idee man ein Design entwickeln möchte. Sowohl alles rund um das Logo und die Website, um Shirt Gestaltung oder Marketing Materialien, als auch Verpackungsdesign oder eine PowerPoint Präsentation ist möglich. Die Besonderheit bei 99designs ist die Tatsache, dass die Entwicklung nur 3 Schritte benötigt und der Unternehmer eine Menge Vorschläge erhält, aus denen er seinen persönlichen Gewinner aussuchen kann. Zuerst benötigen die versierten Designer vielseitige Informationen, was gewünscht wird und welchen Preis man dafür bezahlen möchte. Um die Informationen entsprechend der Anforderung zur Verfügung zu stellen, gibt es ein vorgefertigtes Design Briefing, in dem der Kunde seine Angaben macht und spezifische Details angibt. Anschließend erhält der Auftraggeber individuelle Designvorschläge anhand seiner Angaben und kann ein Feedback abgeben. Nach der Entscheidung dauert es nur 7 Tage, bis das gewählte Design vorliegt und für den angestrebten Zweck zum Einsatz gebracht werden kann. Es gibt vier unterschiedliche Wettbewerbstypen, die sich primär auf die Kosten auswirken und die Entscheidung des Auftraggebers vereinfachen. Die günstigsten Angebote erhält man im Wettbewerbstyp Bronze, gefolgt von Silber und Gold, sowie dem Platin Status, der ausgewählte erfahrene Designer beauftragt und dementsprechend als das hochpreisigste Angebot gilt.

Ansprechende Designs durch ambitionierte Designer

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen Marktplatz, auf dem weltweit über 1 Million Designer mit ganz unterschiedlichen Spezialisierungen registriert sind. Sobald der Auftrag veröffentlicht ist, kann er von allen registrierten Designern eingesehen und bei Interesse übernommen werden. Es ist also durchaus nicht ungewöhnlich, das ein Angebot aus Asien oder Island beim Kunden eintrifft und als bestes Design bewertet wird. Das Prinzip funktioniert im Wettbewerb, von dem der Kunde profitiert und jeder Designer eine Chance auf den Zuschlag hat. Das auf den Auftraggeber am besten abgestimmte Design auf den Kundenwunsch gewinnt in der Regel und wird vom Auftraggeber mit einem Feedback bedacht. Das Feedback sollte präzise sein, da der Designer auf individuelle Wünsche nur eingehen kann, wenn diese klar definiert und verständlich strukturiert dargestellt sind. Der Wettbewerb dauert 7 Tage und dann entscheidet sich der Auftraggeber, welches Design ihn ohne Einschränkung angesprochen hat. Durch die Plattform haben sowohl Designer, als auch Auftraggeber viel Sicherheit und ein Podium, auf dem sie ohne lange Suche zueinander finden. Nachdem der Nutzungsrechte-Vertrag unterzeichnet ist, wird der Designer über die Plattform bezahlt und der Entwurf kann vom Auftraggeber zur freien Verfügung heruntergeladen werden.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020