Carport-Design

0 Comments Blog 31.05.2013 - 11:05 Uhr

Wenn wir von einem Carport reden, denken die meisten Menschen an eine billige Alternative zur Garage. Meistens entscheiden sich Menschen für dieses Variante, weil eine Garage zu viel kostet oder nicht ohne große Veränderungen auf das Grundstück passt. Dass ein Carport nicht billig und langweilig aussehen muss, zeigt dieser Artikel.

Was ist ein Carport?

Carports sind Unterstände für Fahrzeuge, die sich sehr flexibel gestalten lassen. Genau das macht sie so interessant für viele Eigenheimbesitzer, die immer häufiger auf Garagen verzichten. Aufgrund der großen Flexibilität können Carports jedem Hausdesign angepasst werden und nahezu nahtlos an bestehende Hausfassaden integriert werden. In Kombination mit Sträuchern, Blumenbeeten und anderen Designelementen wird der Carport zum wahren Hingucker.

Eigenheimbesitzer mit handwerklichen Fähigkeiten können ihr Carport natürlich selbst bauen. Dabei muss beachtet werden, dass die Regelungen von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sind und gegebenenfalls eine Baugenehmigung erforderlich ist. Der Vorteil beim Eigenbau gegenüber dem Kauf eines fertigen Carports ist natürlich die Möglichkeit, den Unterstand individuell zu gestalten und dem Haus sowie Garten anzupassen. Auch in puncto Materialwahl und Größe sind Heimwerker keinen Einschränkungen ausgesetzt.

Bei der Größe müssen sich Heimwerker überlegen, wie viele Fahrzeuge untergebracht werden müssen und welcher Klasse die Automobile angehören. Ein Fahrzeug der Oberklasse benötigt natürlich weitaus mehr Platz als ein Auto der Kleinwagenklasse. Auch zusätzliche Abstellflächen für Gartenmöbel und -geräte, Fahrräder, Werkzeug und Mülltonnen müssen in Erwägung gezogen werden.

Wichtig: Auch nach dem Bau des Carports muss es wie jedes andere Gebäudeteil regelmäßig instand gehalten werden. Carports aus Holz müssen vor Wind und Wetter geschützt werden. Eine regelmäßige Lackierung und Lasierung ist von großer Wichtigkeit, um die Blaufärbung des Holzes durch Pilze zu verhindern.

5 gut designte Carports

Wie die gute Integration eines Carports aussehen kann, zeigen die nachfolgenden Beispiele:

Carport 1

1. Der erste Carport integriert sich wunderbar mit der bestehenden Umgebung und ist nichts weiter als eine vergrößerte Variante des Hauseingangs. Der Zugang erfolgt direkt über die Straßeneinfahrt und ist groß genug für größere Automobile.

Carport 2

2. Auch im zweiten Beispiel haben sich die Besitzer der Reihenhäuser dazu entschieden, das Design des Carports ihrem Eigenheim anzupassen. Der Zugang erfolgt ebenfalls direkt über die Straßeneinfahrt. Jeder Carport besitzt Außenwände aus Stein, die von einer Holzkonstruktion überdacht wird.

Carport 3

3. Dieser Carport ist ein fester Bestandteil des Hauses und ähnelt sehr stark einer Garage mit fehlendem Garagentor. Die Betonwände des Carports werden von einem Dach bedeckt, welches an dem Haus befestigt ist – eine nahtlose Integration des Carports.

Carport 4

4. Ein wunderschöner Carport, welcher perfekt zum Haus passt und sehr stark einem Pavillon ähnelt. Es besitzt vier Pfeiler und ein Dach, dafür aber keinerlei Seitenwände.

Carport 5

5. Die Besitzer dieses Gebäudes haben sich ebenfalls für einen simplen Carport entschieden, welcher gut zu ihrem Eigenheim passt. Es besteht aus vier Pfeilern und einem Dach. Der Zugang erfolgt zwar wie bei den anderen über die Straßeneinfahrt, jedoch gibt es in diesem Fall ein Tor, welches den unbefugten Zugang verhindert.

Das Dach eines Carports aufwerten

Für das Dach nutzen die meisten Carport-Besitzer Ziegelsteine. Wenn diese zum Haus passen, ist das natürlich keine schlechte Wahl, jedoch gibt es eine weitaus bessere Möglichkeit: Das Dach kann nämlich zur Energieproduktion genutzt werden. Dazu müssen Eigenheimbesitzer lediglich Solarpanels auf das Dach ihres Carports installieren. Die Panels speichern Sonnenenergie und wandeln sie in elektrischen Strom um. Diesen können Eigenheimbesitzer nutzen, um etwa ihr Elektrofahrzeug aufzuladen, den elektrischen Rasenmäher zu betreiben oder sie verlegen gleich eine Leitung in ihr Haus und nutzen den Strom andere Zwecke.

Carport-Bilder: Creative Commons by Mosman Council / Flickr.com

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020