Duo-Ultrapixel-Kamera, Aluminium-Gehäuse und mehr – das HTC One (M8) besticht durch zeitgemäßes Design

0 Comments Blog 03.04.2014 - 18:27 Uhr

Lange galt im Bereich der Smartphones der Grundsatz, dass zunächst die Funktionalität im Fokus der Entwickler steht – das Design, ohnehin vom Hersteller mit etlichen Eigenheiten versehen und auf Nonkonformismus getrimmt, stand hinten an. HTC, das Innovationsunternehmen aus Taiwan, zeigt der versammelten Fachwelt derzeit, dass sehr wohl beide Bereiche im Gleichschritt umgesetzt werden können. Man hat sich dafür nichts anderes als das Flaggschiff des Unternehmen ausgesucht, welches in Form des HTC One (M8) ab dem 04. April erhältlich ist.

Nicht nur harte Kennwerte wie die Akkulaufzeit oder die Klangqualität konnten teils stark verbessert werden, auch hinsichtlich des Designs ist ein klarer Trend sichtbar.

Unaufgeregte Formen und Linien im modernen Metall-Look

Das HTC One galt bereits vor der ersten Veröffentlichung als Maßstäbe setzendes Produkt, ist es doch aufgrund des Funktionsumfanges als High-End-Smartphone einzustufen und dennoch intuitiv steuerbar – ein Merkmal, das bei anderen Herstellern oftmals zugunsten des Designs weniger stark ins Gewicht fällt. Betrachtet man nun das neue HTC One (M8) in der 360-Grad-Perspektive, dann sticht vor allem der abgerundete Rücken ins Auge. Es liegt deutlich flexibler in der Hand, aufgrund der fließenden Übergänge profitieren auch jene, die mit kleinen Händen das nunmehr fünf Zoll große Display steuern möchten. Es wird auf Anhieb deutlich, wie hochwertig die verbauten Komponenten zwangsläufig sein müssen, betrachtet man das mit einem Schutzglas verstärkte Display. Dieses 3D-Display, das auf der neuartigen „Native Damage Resistance™“-Technologie basiert, lässt Konkurrenzprodukte wie billige Nachahmungen erscheinen.

Als konsequent kann man auch die Treue zur schwarzen Zierleiste bezeichnen, die das Display zwar etwas länger erscheinen lässt, dem inneren Markenkern von HTC aber gerecht wird. Als gut kombiniertes Design-/Funktionselement bietet das HTC One (M8) dann auch einen neu integrierten Speicherkartenslot für microSD-Karten, die mit einer Kapazität bis zu 128 GB das System umfassend erweitern können. Zudem setzt man jetzt auf eine Nano-SIM, die oben links eingesetzt wird. Der microSD-Schacht liegt parallel auf der rechten Seite im oberen Bereich. Dem allgemeinen Gebrauchstrend folgend, werden die Kopfhörer nun auch unten am Gehäuse verknüpft, unmittelbar neben dem Anschluss für USB 2.0.

Adäquater Gebrauch in Beruf und Freizeit

Vorbei scheinen die Zeiten, in denen ganze Produktreihen auf eine große Farbenvielfalt setzten und damit vor allem einen Nutzerkreis hofierten. Dennoch sind die Farben Grau, Silber und Gold möglich. Das HTC One (M8) zeigt auch hier, wie sich Qualcomm Quad-Core-Prozessor mit Adreno-330-CPU und 2,3 GHz, Full-HD-Screen und 16 GB interner Speicher verknüpfen lassen, ohne dass dies die Handlichkeit des Smartphones beeinträchtigen würde.

Beim Unibody-Gehäuse vertraut man der bewährten Qualität von gebürstetem Aluminium, welches lediglich aufgrund der Funkqualität an der Oberseite mit einem kleinen Bereich aus speziell beschichtetem Kunststoff überzogen wird. Damit werden innenliegende Komponenten umfassend vor Stößen und den Folgen von Stürzen geschützt, gleichzeitig bietet sich die hierdurch verbesserte Langlebigkeit und Alltagstauglichkeit geradezu zum Gebrauch im geschäftlichen Umfang an. Dass auch hier die Leistung stimmt, verspricht schon der 2.600-mAh-Akku, der nicht zuletzt dank der Verbrauchsoptimierung um bis zu 40 Prozent in puncto Laufzeit verbessert wurde. All dies, umgesetzt auf gerade einmal 160 Gramm Gesamtgewicht, spricht für geballte Leistungsaufnahme und eine richtige Materialwahl.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020