Red Dot Award 2014: Product Design. Auszeichnung von Falke Produkt.

0 Comments Blog 27.10.2014 - 11:14 Uhr

Seit 1954 gehört die “Red Dot” Auszeichnung zu einer der wichtigsten Designerwettbewerbe für Produkte in Deutschland. Dabei handelt es sich um ein anerkanntes Qualitätssiegel, das ausschließlich an die besten der besten Produkte vergeben wird, die durch Herstellerunternehmen und Designer vorgestellt werden können.

Aus dem Designer Zentrum in Nordrhein Westfalen stammt der Designerwettbewerb Red Dot, die auch auf internationaler Ebene Anerkennung findet. Den mit einem roten Punkt versehenen Red Dot Award verleihen Jurymitglieder aus aller Welt, die durch Fachkompetenz und langjährige Erfahrungen die jeweiligen Gewinner ermitteln. Dazu wird in erster Linie die herausragenden Leistungen in der Produktqualität und einzigartige Innovationen bewertet. In dem Designermuseum für Red Dot Gewinnerarbeiten in Essen werden die prämierten Produkte für ein Jahr ausgestellt. Der rote Red Dot Punkt darf im Falle der Prämierung auf dem jeweiligen Produkt vermerkt werden. In einem Jahrbuch werden zusätzlich die Gewinnerprodukte aufgeführt. Der Designerwettbewerb findet ein Mal im Jahr statt und wird von dem Initiator des Awards Prof. Dr. Peter Zec organisiert.

Falke ­ der Gewinner des Red Dots 2014

Mit einer innovativen Entwicklung in Sachen Sportunterwäsche, bewarb sich das renommierte Unternehmen Falke für den Designer Award 2014 und ging mit Skiing Air Insulation in den anspruchsvollen Wettbewerb. Die Jury war sich einig und begründete die Wahl des Gewinners mit der Bedienung neuster Technologien, welche eine hochfunktionelle Sportunterwäsche ausmacht. Mit diesem Produkt werden neue Maßstäbe in dem Wäschebereich gesetzt.

Bei Skiing Air Insulation handelt es sich um eine wärmende Unterwäsche, die mit zweierlei verschiedenen Technologien ausgestattet ist. Innovativ präsentiert Falke Skiing Air Insulation die Raschel Wirkware, die im Gegensatz zur altbewährten Seamless Technologie eine offen gestaltete Mesh­Ventilationsbereiche besitzt und damit für eine extreme Atmungsaktivität sorgt. Eine weitere Innovation erwarten die Kunden mit der Bonding Technologie, die in Skiing Air Insulation verarbeitet wurde. Hier wurde bei der Entwicklung und Herstellung vollständig auf Nähte verzichtet. Dieser Fakt verhindert unangenehme Druckstellen, wie sie oftmals bei eng anliegender Thermounterwäsche zu sehen sind.

Ein weiteres Highlight bietet die individuelle Gestaltung des Skiing Air Insulation, der als ein Ganzheitsanzug mit angesetzten Handschuhen, einer Sturmhaube und langen Beinkleidern erhältlich ist. Durch das Abschneiden einzelner Teile lässt sich die Thermounterwäsche exakt den persönlichen Bedürfnissen anpassen und erlaubt somit das Tragen der Skiing Air Insulation auch zu anderen Anlässen außerhalb der schneebedeckten Pisten. Weitere Eigenschaften sorgen für einen hohen Tragekomfort, wie zum Beispiel:

  • weiche Materialbeschaffenheit
  • hoch­elastische Materialien
  • verarbeitetes Infrarotgarn zur Optimierung der Thermoregulierung
  • perfekte Anpassung an die Körperform
  • lang anhaltende Wärmespeicherung
  • erstklassige Verarbeitung
  • hohe Strapazierfähigkeit
  • uneingeschränkte Beweglichkeit

Das Unternehmen Falke ­ ausgezeichnet gut!

Seit 1895 steht Falke für ein renommiertes Unternehmen, welches sich mit Unterwäschen und Strümpfen in hochwertiger Qualität einen weltbekannten Namen geschaffen hat. Der Firmensitz befindet sich in Schmallenberg, wo auch die hauseigene Garnproduktion ansässig ist. Der hohe Qualitätsstandard lässt sich an weiteren Auszeichnungen ebenfalls fest machen. Bereits 1994 wurde dem Unternehmen im Bereich von Garnen der deutsche Umweltschutzpreis “umweltverträgliche Produkte” von dem BDI verliehen. 2006 folgte der Runner ́s World Ispo Award für die Falke Produktlinie ESS. Eine weitere Auszeichnung erlangte das Unternehmen 2007 mit dem Designerpreis der Bundesrepublik Deutschland für dieselbe Produktlinie.

Bild: Fotolia © Jag_cz

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Fünf Tipps für ein gutes Portfolio Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich