Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft

0 Comments Blog 05.10.2020 - 17:41 Uhr

Vom 22. bis 23. September 2020 fanden im Ort Hollenegg die sogenannten “Designgespräche” statt. In diesem Rahmen hatten verschiedenste Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Dabei stand jedoch nicht nur Design im Vordergrund. Auch die Funktionalität vieler der vorgestellten Produkte kann sich durchaus sehen lassen.

Mutamo: Die innovative Plattform für den Designer von Morgen

Online-Plattformen für Produkte unterschiedlicher Art sind im Zeitalter des Internets in den unterschiedlichsten Variationen verfügbar. Mithilfe von “Mutamo” ist die Erstellung von Design-Produkten auf eine ganz neue Art und Weise möglich. Die Plattform begleitet kreative Köpfe nämlich von der ersten Grundidee bis hin zur Verkaufsstrategie und den Vertrieb. So ist es in Zukunft einfacher möglich, Design ohne die Assoziation mit dem Begriff “Massenware” zu vermarkten.

“Fine Dining Chair” als Ergänzung für jedes Restaurant

Mit dem “Fine Dining Chair” ist dem Produkt- und Industriedesigner Martin Mostböck ein besonderes Kunststück gelungen. Der entwickelte Polstersessel aus dunklem Holz, Messing und schwarzem Leder schafft es, die angebotene Kulinarik mit der eigenen Einrichtung aufzuwerten. Um auch fachmännische Expertise in die Entwicklung einbringen zu können, holte sich Mostböck den angesehenen Starkoch Konstantin Filippou ins Boot.

Mit “STUDIO” direkt in das Büro der Zukunft

Auch jenes System ist aus der Idee eines Produktdesigners hervorgegangen. Das Workplace-System “STUDIO” ermöglicht es, die eigenen Arbeits- bzw. Büroprozesse wesentlich geordneter ablaufen zu lassen. Regalelemente wie Gewindestangen lassen sich so einfach miteinander verbinden, dass eine Individualisierung dieses modern gestalteten Schranksystems im Handumdrehen möglich ist. Flexibilität und Organisation am Arbeitsplatz erhalten dadurch eine völlig neue Bedeutung.

Bionik und 3D-Drucker zum Schutz für die Wirbelsäule

Durch die Ideen des Unternehmens “Edera Safety” wurde das geschaffen, was in Expertenkreisen auch “generatives Design” genannt wird. Künstliche Intelligenz und 3D-Druck wurden vereint, um in Zukunft Gestaltungsprozesse zu ermöglichen, die dank diverser Algorithmen schneller, effizienter und auch kostengünstiger ablaufen können. Zur Demonstration dieser Philosophie wurde ein spezieller Prototyp vorgestellt, welcher Fahrten auf dem Mountainbike in Zukunft angenehmer für den Rücken gestalten soll. Die in den Protektor eingebauten Sensoren erkennen individuelle Bewegungsmuster und sammeln Messdaten, die zur Prävention von Rotationsverletzungen dienen.

Intelligentes Design als Orientierungshilfe

Freunde des Wintersports sind auf eine gute Orientierung angewiesen, welche heutzutage bereits durch sogenannte Pistenleitsysteme zur Verfügung gestellt werden. Um diesbezüglich jedoch neue Perspektiven zu schaffen, stellte das Gestaltungsbüro “motadesign” eine ganz spezielle Innovation vor. Hütten, Abfahrtskilometer, Skianlagen und andere Attraktionen können dank spezifischer Zahlencodes oder Piktogramme deutlich einfacher navigiert werden. Derzeit ist die Funktion allerdings nur auf das Skigebiet “Saalbach-Hinterglemm” eingeschränkt.

Das E-Kart für die Zukunft

Ein kreatives Trio bestehend aus einem Designer, einem Simulationsexperten und einem Fachmann für Seilbahnen präsentierte ihr Fahrwerk, welches in Sachen “Offroad” als zukunftstauglich gilt. Das Design ist in Leichtbauweise gehalten und kann dennoch optimal mit schwierigen Fahrstrecken, Berge und sommerliche Pisten mithalten. Bei der Erstellung achtete Industriedesigner Georg Wanker auch sehr darauf, dass die Gestaltung auch kinderfreundlich erfolgte.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Das moderne Büro im Grünen – aber wie? Die schönsten Luxusuhren – das sind die Lieblinge der Schönen und Reichen 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus?