Die Materialfrage im Bereich der Werbung

0 Comments Blog 10.12.2013 - 00:19 Uhr

Werbung wird heutzutage von Werbeschaffenden so konzipiert, dass sie ein gewisses Image schafft und dem dadurch entstandenen Image Rechnung trägt, indem konsequent dieselbe Linie an Argumentation und Inhalt verfolgt wird. Das kann gerade bei alltäglichen Gegenständen oder klassischen Dienstleistungen zu Irritationen führen, denn dem Werbeeffekt wird nur selten individuelle Note beigemischt, die etwa mit dem Ruf der Firma zu tun hat oder einen Vergleich unter Mitbewerbern erfordert. Untersuchungen amerikanischer Hochschulen haben gezeigt, dass Konsumenten in diesem Bereich verstärkt auf das verwandte Material blicken, woraufhin eine generelle Bewertung der Werbemaßnahme abgeleitet wird.

Rollup-Systeme zur dynamischen Wegbegleitung

Vor allem im Ruhrgebiet, der Region um die Hansestadt Hamburg und im Münchner Raum, siedeln sich seit Jahren verstärkt Unternehmen der Medien- und Kreativbranche an. Sogenannte Cluster bilden sich, sodass eine verstärkte Konzentration von Unternehmen derselben Branche bemerkbar wird. Sie profitieren durch den direkten Ideenaustausch untereinander vor allem auf der Mitarbeiterebene, zudem kann das generelle Image dieses Standortes als verkaufsfördernd betrachtet werden. Als Wegweiser in diesen Bereichen haben sich Rollup-Systeme bewährt, was im Grunde freistehende Poster im Großformat sind.

Die einzige äußerliche Komponente, die hierbei vom Betrachter wahrgenommen wird, bezieht sich auf das gewählte Material der Befestigungsstellen. Speziell beschichtetes Aluminium, welches insbesondere relativ resistent gegenüber Kratzern ist und Dellen nicht zu deutlich zeigt, sorgt für ein anspruchsvolles Design. Dieser Aspekt sorgt in Kombination mit einem hochwertigen 4-Farb-Digitaldruck dafür, dass Werbung wirklich wahrgenommen wird und selbst Motive im Maßstab 120 x 200 Zentimeter nicht als störendes Element identifiziert werden.

Aber auch bei Rahmensystemen, deren grundlegende Struktur natürlich durch die Beschaffenheit des Rahmens selbst gefestigt wird, können unterschiedliche Materialien eine verkaufsfördernde Wirkung aufweisen. Konkrete Eindrücke zu den Werbemethoden, insbesondere die Ausgestaltung zwischen Eco- und Premium-Ausführungen, können Sie auf www.bannerstop.com erhalten.

Ein Image schaffen

Betrachtet man weiter die Wirkung von Farben, so werden insbesondere Signalfarben wie Rot stärker betrachtet. Aus diesem Grunde empfiehlt es sich, Farbtöne im Bereich von Dunkelblau oder Dunkelgrün zu wählen. Nach Erkenntnissen der modernen Farbpsychologie nämlich, die grundlegende Stimmungen anhand von Farbpigmenten klassifiziert, wird Rot demnach dreimal schneller als beispielsweise Dunkelblau wahrgenommen. Eine Werbeaussage hat somit wesentlich weniger Zeit zu wirken, was gerade bei technisch aufwendigen Systemen oder speziellen Dienstleistungen problematisch sein kann.

Wichtig ist daher aus Sicht des Unternehmens, das Image von Qualität und Kompetenz auch bei der Wahl des Materials zu gewährleisten. Selbst sogenannte No-frills-Airlines, Fluggesellschaften ohne nennenswerte Serviceleistungen, suggerieren hiermit seit Längerem ihr „Alles-für-den-Kunden“-Image und grenzen sich, sehr wohl im positiven Sinne, von Wettbewerbern ab.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Fünf Tipps für ein gutes Portfolio Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich