Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany

0 Comments Blog 25.04.2017 - 06:42 Uhr

Mit optisch ansprechenden Pflanzgefäßen lassen sich Pflanzen jeder Größe schön inszenieren. Teilweise handelt es sich bei den modernen Pflanzkübeln um großformatige Modelle, die sogar als Raumteiler funktionieren. Das edle Design lässt viel Spielraum bei der individuellen Gestaltung.

Wo platziere ich Pflanzkübel richtig?

Dekorative, große Pflanzkübel bieten sich für viele Räume an. So fügt sich das Modell Divider der Marke Pflanzwerk wunderbar in den Wohnbereich, einen Wintergarten oder auf der Terrasse ein. Die rechteckige Form und die matte Oberfläche in Anthrazit passen zu einer modernen Einrichtung und machen die Pflanze selbst zum Mittelpunkt. Eine Gruppe solcher Pflanzkästen findet im hellen Wintergarten ihren Platz oder bildet im Wohnzimmer ein natürliches Ensemble. Auf der Terrasse oder dem Balkon lassen sich die Kübel als eine Art Begrenzung aufstellen, die die Blicke der Nachbarn abschirmt. Abhängig von den Abmessungen eignet sich ein solcher Kübel auch als Raumtrenner, der beispielsweise zwischen der offenen Küche und dem Wohnbereich für eine optische Trennung sorgt. Solche Pflanzkübel kommen oft auch in gewerblichen Räumen zum Einsatz, sei es als Sichtschutz oder als auflockerndes Element im Durchgangsbereich.

(Dekorative Beispiele https://deavita.com/innendesign/raumtrenner-aus-holz-design-ideen-bilder.html)

Die darin eingesetzten Pflanzen verbessern das Raumklima und die Kübel benötigen nicht viel Stellfläche. Besonders interessant sind die Designer-Kübel, die selbst zum Blickfang werden. Je größer und schwerer die Kübel sind, desto besser ist ihre Standfestigkeit. Diese wird durch die Bepflanzung weiter erhöht. Das ist auch dann der Fall, wenn ein Einsatz verwendet wird, der das erforderliche Füllvolumen reduziert.

Pflanzkübel – vielseitige Indoor- und Outdoor-Objekte

Schöne Pflanzkübel verschmelzen gemeinsam mit dem Ficus oder der Zimmerlilie zu einem faszinierenden Deko-Objekt. Gerade die Verbindung aus künstlerischen Elementen und natürlich wachsender Pflanze ist es, die in der Privatwohnung, im Bürogebäude oder in einem Restaurant eine angenehme Atmosphäre schafft. Mit großen, baumähnlichen Zimmerpflanzen entsteht eine Art gebändigte grüne Oase. Doch auch mit niedrigen Gräsern, Farn und Bonsais lässt sich in den Pflanzkübeln eine dekorative Szenerie kreieren. Je nach Geschmack eignen sich auch verspielte oder peppige Deko-Elemente als Ergänzung der Pflanzen. Praktischerweise müssen auch die großen, schweren Gefäße nicht komplett mit Erde gefüllt werden. Pflanzwerk hält perfekt passende Einsätze für die Übertöpfe bereit, sodass diese nicht komplett mit Erde befüllt werden müssen. Wenn die Pflanzkübel draußen zum Einsatz kommen, ist auf einen ausreichenden Wasserablauf zu achten, damit sich die Feuchtigkeit nicht staut. Die Divider sind bereits mit zwei Ablauflöchern versehen. trotzdem ist es wichtig, die Drainage zu kontrollieren. Die Einsätze der Pflanzkübel werden in Deutschland in Handarbeit hergestellt. Auch die Einsätze werden von Hand gefertigt. Eine kleine Kunststoffmanufaktur in Nordrhein-Westfalen nahe des Firmensitzes sorgt für die passgenauen Maße, sodass keine zusätzlichen Stützen nötig sind.

Lassen Sie sich von den verschiedenen Ideen inspirieren, wenn Sie ihre Wohnung oder andere Räumlichkeiten mit den Pflanzkübeln einrichten. Auch für den Außenbereich kommen die dekorativen Kübel infrage.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Fünf Tipps für ein gutes Portfolio Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich