Sekundenkleber – was man wissen sollte

0 Comments Blog 20.03.2020 - 14:59 Uhr

Das hält! So stellt man es sich zumindest vor, wenn man beim Basteln oder Bauen zu Klebstoffen greift. Einer für alle Fälle ist der Sekundenkleber. Auftragen, andrücken und schon halten die Stücke. In Sekundenschnelle, das sagt schon der Name. Aber stimmt das wirklich? Ein Klebstoff im Fakten-Check.

Sekundenkleber von Pattex

Klebekraft in Sekundenschnelle: Was zeichnet Sekundenkleber aus?

Sekundenkleber verbinden Teile vielleicht nicht in einer einzigen Sekunde, aber trotzdem blitzschnell. Die klaren Cyanacrylat-Klebstoffe reagieren mit der Luft und härten innerhalb kürzester Zeit zu einem festen Klebepolymer aus. Verwenden lassen sie sich auf Materialien wie Glas, Metall, Gummi, Keramik und Kunststoff. Das aber nur unter bestimmten Bedingungen, denn Universalklebstoffe sind die Blitzkleber nicht. Vor dem Einsatz informieren sich Bastler und Bau-Genies lieber genau, was man beim Blitzkleben beachten sollte.

Einsatzbereiche: Wozu braucht man Sekundenkleber?

Eingesetzt werden Sekundenkleber heutzutage sowohl in der Industrie als auch im Heimwerksbereich. Die Verwendung konzentriert sich auf Klebeaufgaben, die von einer schnellen Aushärtung profitieren. Wo man Flächen beispielsweise nicht oder nur schwer fixieren kann, schaffen die Blitzkleber rasante Abhilfe. Ebenso dort, wo Klebestellen in kürzester Zeit belastbar sein müssen. Was die empfohlenen Materialien und Konsistenz des Klebstoffs betrifft, bestehen zwischen einzelnen Blitzkleber-Sorten Unterschiede.

Konsistenz beachten: Zähflüssige Blitzkleber lassen sich auch auf senkrechte Flächen auftragen, ohne herabzulaufen. Dünnflüssige Modelle sind dagegen für liegende Flächen vorgesehen. Für poröse Oberfläche und Wände sind sie wiederum ungeeignet. Hier kommen gelartige Sekundenkleber zum Einsatz. Dasselbe gilt bei Teilen ohne passgenaue Form, weil das Gel kleinere Spalten füllt.

Vorsicht: Ungeeignet sind sämtliche Arten des Blitzklebers im Falle

  • hoher Temperaturen
  • anhaltender Feuchtigkeit
  • größerer Anwendungsflächen
  • Aceton-haltiger Umgebungen
  • langwieriger Justierungsvorbereitungen

Anwendung: Was ist beim Sekundenkleben zu beachten?

Die Anwendung von Sekundenkleber folgt stets demselben Schema. Ob man damit nun individuelle Geschenke basteln oder Zerbrochenes zusammenfügen will. Vor dem Kleben entstaubt und entfettet man die Klebeflächen. Nach der Reinigung mit Waschbenzin lässt man sie trocknen. Wer sie zusätzlich aufraut, erhöht die Festigkeit der Klebeverbindung. Im Anschluss an die Vorbereitungen geht man beim Blitzkleben folgendermaßen vor:

  1. Sekundenkleber einseitig und möglichst gleichmäßig auftragen.
  2. Den Klebefilm bei Flüssigkleber so dünn wie möglich und bei Gel-Kleber etwas dicker definieren.
  3. Dicke Klebefugen an den Rändern vermeiden.
  4. Klebeflächen schnellstmöglich zusammenfügen.
  5. Etwa eine Minute lang fixieren.
  6. Nach fünf Minuten ersten Belastungstest wagen.
  7. 24 Stunden bis zur Endaushärtung warten.

Achtung: Die Reaktionszeit des Sekundenklebers ist zugleich der größte Vorteil und die größte Gefahr. Direkte Berührungen des Klebstoffs sind wegen der rasanten Aushärtung dringend zu vermeiden.

Sicherheitshinweise: Was, wenn Blitzkleber den Körper berührt?

Falls Cyanacrylat-Kleber trotz Vorsichtsmaßnahmen mit der Haut in Kontakt gerät, reißt man die betroffenen Stellen nicht einfach auseinander. Stattdessen trägt man warmes Salatöl auf und wiederholt die Behandlung, bis sich die Bereiche voneinander lösen. Anschließend erfolgt idealerweise eine gründliche Reinigung der Hautstellen. Zum Abschluss am besten eincremen, um die natürliche Hautfeuchtigkeit zu unterstützen. Geraten Spritzer des Klebstoffs in die Augen, so spült man sie mit warmem Wasser aus. Anschließend mit einer feuchten Kompresse abdecken und den Augenarzt aufsuchen, um Netzhautschäden auszuschließen.

Vorsicht ist besser als Nachsicht! Deshalb bei Acrylat-Allergien die Arbeit mit Sekundenkleber meiden. Bei der Anwendung des Klebers wird idealerweise Schutzausrüstung getragen. Neben einer Schutzbrille zählen hierzu Schutzhandschuhe aus Butylkautschuk. Falls Kinder oder Haustiere im Haushalt wohnen, sind sie beim Kleben wegen der Berührungsgefahr optimalerweise nicht zugegen.

Lagerung: Wie bewahrt man Sekundenkleber auf?

Unabhängig von der Sekundenkleber-Art vertragen die Klebstoffe weder anhaltende Licht-, noch Wärmebelastungen. Damit sich die Klebeflüssigkeit nicht vorzeitig zu einem Klumpen verfestigt, lagert man den Klebstoff am besten im Kühlschrank. Bei Raumtemperatur hält Blitzkleber in der Regel ein halbes Jahr. Kühle Lagerung erhöht die Lebensspanne etwa auf das Doppelte. Ungeöffnete Flaschen können im Gefrierfach ein Vielfaches der ursprünglichen Haltbarkeit erreichen. Wichtig ist bei der Lagerung im Kühl- oder Gefrierschrank eine entsprechende Kennzeichnung, damit Besucher und Kinder die Flasche nicht mit Lebensmitteln verwechseln.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein 5 Tipps zur Optimierung der Sichtbarkeit von Unternehmen Karrieresprung vom Mitarbeiter zum Chef 5 bahnbrechende minimalistische Designs Zwischen seriös und ausgeflippt: Vorstellungsgespräche in der Kreativbranche Jenseits von 08/15: die kreative Bewerbung Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen