Moderne und zukunftsweisende Technologien

0 Comments Blog 19.11.2014 - 15:50 Uhr

Die Erfolgsgeschichte der Tablets lies sich im Vorfeld kaum erahnen: Binnen weniger Jahre hat sich das gänzlich neue Gerätesegment von einer Spielerei zur ernsthaften Laptop-Konkurrenz entwickelt. Wann es hauptsächlich um das Konsumieren von Inhalten geht, ist ein Tablet dem klassischen Rechner überlegen: Die Akkulaufzeit ist deutlich höher, gleichzeitig sind die Abmaße wesentlich kompakter. Nachdem sich in der Vergangenheit vor allem die Leistungsfähigkeit der verbauten Hardware sowie auch die Auflösung der Displays verbessert hat, bleibt vor allem die künftige Entwicklung spannend. Wie könnte das Tablet der Zukunft aussehen?

Doch natürlich gibt es auch heute schon interessante Geräte: Trotz des Zuwachses an Hardwareleistung werden die Tablets immer kompakter. Viele Modelle setzen dabei auf hochwertiges Aluminium statt einfachem Plastik, was die Robustheit und die Haptik deutlich verbessert. Gleichzeitig etabliert sich der schnelle Datenfunk LTE auch auf dem Tablet. Eine Neuanschaffung kann sich also durchaus lohnen, wenn das eigene Gerät bereits seit einigen Jahren genutzt wird. Um das für die eigenen Anforderungen am besten zugeschnittene Modell zu finden, können Tablets auf Portalen wie deinhandy.de verglichen und nach Preisen sortiert werden.

Eine der jüngsten Entwicklungen ermöglicht Displays, die sich knicken lassen. Bisher besteht die Einschränkung aber darin, dass es in absehbarer Zeit an den Knickstellen zu Beschädigungen kommt. Sind diese anfänglichen Schwierigkeiten überwunden, dürfte diese Technologie aber interessante Tablets ermöglichen: So wären noch größere Displays enkbar, die aber gleichzeitig wenig Raum einnehmen – wie eine Zeitung könnten sie zum Transport einfach zusammengefaltet werden. Für eine andere Klientel interessant sein könnte die Möglichkeit, Tablet und Smartphone miteinander zu verknüpfen. Zwar gibt es derzeit bekanntermaßen Smartphones, die aufgrund ihrer Größe beinahe an ein Tablet heranreichen und auch als “Phablets” bezeichnet werden. Das LG G Flex mit krummem Display legt sich mit den Flaggschiffen in der Phablet-Kategorie. Genauso existieren Tablets, die eine Telefonfunktion mit sich bringen. In beiden Fällen handelt es sich aber letztlich um Kompromisse: Bei einem Smartphone ist eher die Handlichkeit gefragt, wogegen die meisten Tabletnutzer ein großes Display bevorzugen. Der Unterschied macht sich vor allem auch beim Websurfen und Lesen von Texten bemerkbar: Bei einem kompakten 7″-Tablet werden in der Regel die für Mobilgeräte optimierten Websites aufgerufen, wie sie vom Smartphone bekannt sind. 10″-Tablets ermöglichen dagegen das entspannte Surfen in Desktop-Darstellung. Ein interessantes Konzept von HTC könnte nun beide Vorzüge miteinander vereinen: Herzstück bildet ein gewöhnliches Tablet, welches mit einem Hörer kombiniert wird. Dieser Hörer kommt als kompakter Stab daher und wird ausschließlich zum Telefonieren genutzt. Dadurch entfällt die Anschaffung von zwei Geräten; zudem genügt eine SIM-Karte. Eher in Hinblick auf die Softwareentwicklung erscheint eine weitere Neuerung interessant: In Japan können Senioren via Tablet einen virtuellen Supermarkt nutzen, sofern sie zum Einkauf im stationären Handel nicht mehr in der Lage sind. Dabei sind die Bedienelemente durch die üppige Größe den speziellen Bedürfnissen der Senioren angepasst.

Ähnliche Artikel

Abschied oder Aufbruch? Erste Gedanken zur Adobe Creative Cloud Funktionale Serifen? Designer = Schwamm. 10 Minutes Reading Time: Dumm und Dümmer Responsive Typography – Interview mit Oliver Reichenstein Wohnung schön und praktisch einrichten Inspirierendes Design im gemütlichen Eigenheim Möbeldesigner – Ausbildung, Möglichkeiten und Gehalt Andreas Waldschütz und Trockland lassen das Eiswerk Berlin neu erscheinen Innovative Designs mit Hilfe von 3D-Druckdienstleister Hochwertige Möbel und Haustiere: So klappt das Zusammenspiel Microjobs als Nebenverdienst Corporate Branding: Diese Marketing-Maßnahmen stützen die Unternehmensmarke Was muss man beim Webdesign beachten Designermöbel: Fashion für die eigenen vier Wände Design zum (Wohl-) Sitzen im Objekt WARUM IST DER SUBLIMATIONSDRUCK SO BELIEBT? Alltagsgegenständen eine persönliche Note verleihen – mit diesen Tricks wird das möglich Qualität bei Bademänteln – darauf kommt es an! Design und Planung – worauf kommt es bei Lagerhallen an? Teppiche aus Naturfasern: ökologisch, nachhaltig und fair Möbeldesign für ein neues Miteinander von Mensch und Natur Wie richtet man sein neues Haus ein? Coole App Ideen Mehr verkaufen im Internet 6 hilfreiche Tipps für den Garagenbau Ein perfektes Duett: Acrylmalerei und Abstrakte Kunst Die Valentinstagskarte als kreatives Geschenk Kugelschreiber mit Design: Warum es den Unterschied macht Digitale vs. Traditionelle Kunst: Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es? Die perfekte Inszenierung von Kunst Handy in Raten zahlen – lohnt es sich? Handyhüllen Designed in Germany Die beliebtesten Werbeartikel in Deutschland Verpackungsdesign studieren – ein Beruf mit Zukunft Design-Grundlagen für den CBD-Verkauf im Internet Ansätze zur Erstellung des eigenen Online-Magazins Eventmarketing Homeoffice einrichten – kleine Räume optimal nutzen Router-Design und Internetgeschwindigkeit – warum beides zusammenhängt Wie bereitet man den Campingurlaub vor? Produktdarstellung im Onlinehandel Sportliche Aktivitäten für mehr Kreativität Hochwertige Inhalte auf einer Website Schritt-für-Schritt-Bestellung von Visitenkarten So profitieren Unternehmen von psychoanalytischem Coaching Eigenschaften, die ein gutes Design im digitalen Zeitalter erfüllen muss Warum ein modernes Corporate Design so wichtig ist Schluss mit der Aufschieberitis Hochzeitsplanung made in Germany: Genauigkeit und Pünktlichkeit Das ist für den Versand von Designermöbeln wichtig Selbstständigkeit als Ziel? Innovative Ideen, um an Kapital zu kommen – inspiriert durch Serien und Filme Hollenegger Designgespräche – Anregende Ideen für die Zukunft Kreativität in unterschiedlichsten Branchen – Diese Design-Berufe haben Zukunft Digitale oder haptische Werbemittel – was lohnt sich? Design im Detail Heiße Sache – 3D-Ofen produziert Glasdach Trendfarbe Terracotta: Augenblicke voller Wärme Tipps für den Verkauf von hochwertigen Uhren Design und Haustiere – eine immer stärker wachsende Vielfalt Wie der Fortschritt die Arbeit von Designern beeinflusst Flyer für Ausstellungen planen – diese Tipps helfen Design Möbel verkaufen im Internet Diese drei Marketing-Tipps sollte jeder Schlüsseldienst befolgen Die Trendfarben für den Herbst/Winter 2020/21 Das sitzende Arbeitsleben: Schmerz ist normal Freiberuflich durch Corona – das müssen Freelancer jetzt wissen! Landingpage Design: Darauf kommt es an Friseur Design – vom Logo bis zur Einrichtung Beste Online-Kurse: So findet man diese Bilder machen Leute Selbstständig als Designer – das muss beachtet werden 5 hilfreiche Tipps für ein nachhaltiges Zuhause K-Beauty: Was macht den Hype um koreanische Kosmetik aus? Hochwertige Marketing-Werkzeuge für das eigene Unternehmen Starfolder 3D – wenn Dialogpost zeigt, was sie kann Sekundenkleber – was man wissen sollte Die neuen Möbeldesign-Trends für 2020 Fünf Tipps für ein gutes Portfolio Wohngebäudeversicherung abschließen: Kosten & Leistungen im Vergleich