Aktuell 29.01.2014

Whiteboards von Out of the Box

Eins der meistgenutzten Werkzeuge in Agenturen ist – neben dem Computer und Kaffeeautomaten – das Whiteboard. Angefangen bei dem Nachhaltigkeitsgedanken, Stift und Papier durch wasserlöslichen Marker und Whiteboard zu ersetzen, um viel Papiermüll zu sparen, hat “Out of the Box” noch einen Schritt weitergedacht.

outofthebox1

outofthebox2

outofthebox3

Als Weiterentwicklung des Whiteboards ist das Whiteboard von “Out of the Box” beidseitig beschichtet und besteht aus leichten Kartonplatten. Durch das geringe Gewicht lassen sich die Notizen oder noch leeren Whiteboards schnell in einen anderen Raum transportieren und einfach fixieren. Zudem kann man selbst bestimmen wie und wo man die “Disketten” des Whiteboards verwendet – ob stehend, flach auf dem Tisch oder doch klassisch an der Wand.

Dank neuer Materialien besteht das Board zu 80 Prozent aus recyceltem Material, ist selbst zu 100 Prozent recycelbar und spart im Herstellungsprozess bis zu 86 Prozent an CO2-Emissionen ein.

“Out of the Box” ist ein Gemeinschaftsprojekt von Dark Horse und Room in a box, welche für Design und Konstruktion verantwortlich waren. Dark Horse hingegen, als Agentur für Innovationsentwicklung, hatte das Konzept dazu und entwickelte aus der eigenen Erfahrung heraus diese innovative und nachhaltige Lösung.

zwei-whiteboards

Das Whiteboard von “Out of the Box” ist zudem für den Green Product Award in der Kategorie “Office / Arbeitswelt” nominiert, bei dem ihr noch bis morgen, 29. Januar, für den Publikumspreis abstimmen könnt. Mehr dazu auf der Facebook-Seite.

Und damit auch Besucher von Design Made in Germany etwas davon haben, verlosen wir hier ein Wall of Frame Community Set von Out of the Box. Das Set besteht aus einer Wandhalterung und einer beidseitig beschreibbaren Diskette. Was ihr dafür tun müsst? Nicht viel, außer bis nächste Woche Mittwoch, den 5. Februar 2014 12 Uhr, hier einen Kommentar zu hinterlassen. Unter allen Teilnehmern (Mitarbeiter von Design Made in Germany ausgeschlossen) wird dann der Gewinner gezogen und per E-Mail benachrichtigt.

Gewonnen hat Miriam.

Mehr Informationen zum multifunktionalen Whiteboard und dem Projekt “Out of the box” erhaltet ihr auf http://www.outofthebox-shop.de