Projekt

Treuleben

99 Jahre Tradition, Unternehmertum und ausgezeichnetes Handwerk: Für diese Werte steht das im Jahre 1917 gegründete Papeterie- und Kleinlederwaren-Unternehmen Treuleben & Bischof. Bis 2016 in Familienhand, begann der Aufbruch in eine neue Zeit mit der Rückbesinnung auf alte Werte und eine tolle Historie.

Im ersten Schritt widmeten wir uns unseren neuen Helden: In welchem Gewand sollten die zukünftigen Papeterieprodukte daherkommen, was sind ihre inneren Werte und wer sind die zukünftigen Begleiter? So wurde eigens hierfür ein Papier angefertigt und ein „Goldish“schnitt und die Neuerfindung der Froschtasche fanden Einzug in die neuen Kalender und Notizhefte aus feinstem Kalbsleder.

Die Wortmarke wurde auf das prägnante Wort „Treuleben“ (‚loyalty’ und ‚life’) gekürzt und wird ergänzt durch ein Signet des stilisierten „T“, welches in Verbindung mit der Jahreszahl 1917 die Paginierung im Bund vervollständigt.
Die Wortmarke Treuleben hat ihren Ursprung im ersten Ladengeschäft und wurde, mit kleinen Feinheiten versehen, für das 21. Jahrhundert neu gezeichnet. Dunkelblau und Korallrot sind die neuen Farben der Marke, als Hausschrift kommt die Avenir Next zum Einsatz.

Wir zeichnen uns ebenfalls für komplett neue Produktentwicklungen aus dem Hause Treuleben verantwortlich – der Work-Life-Kalender für mehr Balance im Leben und ein Mondphasenkalender, der sich am besten Nachts beschreiben lässt.

All dies muss sich messen lassen an unserem neuen Leitbild: Treuleben, valuing time since 1917.

Design
Paperlux