Projekt

Schöne Scheisse – Hamburgs exklusiver Toilettenführer

Es geht um die Wurst mit einem fiktiven Projekt für das 25hours Hotel Hafencity in Hamburg. Ein Corporate Publishing, welches Hamburg und das gesamte Thema um die Toilette von einer anderen Seite zeigen soll. Die Herausforderung dabei? Mit dem Tabuthema des Stuhlgangs zu brechen und einen ganz ungewöhnlichen Stadtführer zu kreieren.

Der Stadtführer führt uns auf den Weg der Toiletten durch Hamburg, angefangen bei besonderen Toiletten in Cafés, Restaurants und Geschäften bis hin zu alten Toilettenhäuschen, welche inzwischen umfunktioniert wurden. Nebenbei liefert er grundsätzliche Informationen rund um die Toilette wie im Einleger „Enzyklopädie“, welcher witzige Fakten zum Thema bereithält, sowie mit dem Toilettennotnagel, welcher 5 Stücke Toilettenpapier beinhaltet und uns beim nächsten Toilettenbesuch davor bewahrt, ohne Toilettenpapier dazustehen.

Um dem Stadtführer eine besondere Note zu verleihen, habe ich eine Typografie selbstentwickelt, welche als Headlineschrift verwendet wird. Die Buchstaben sind komplett individuell, teilweise wechseln sie von Versal zu Minuskel. Grafiken sind im gleichen Stil gestaltet, abgeleitet von den Kritzeleien auf öffentlichen Toiletten: So entsteht ein einheitlicher Look, welcher sich durch die Seiten wie ein roter Faden zieht.

Fotografien sollen persönlich wirken und jede Toilette auf ihre eigene besondere Art darstellen. Keine zu professionellen Aufnahmen, sondern händisch, persönlich, als hätte jemand die Fotos nur für den Leser aufgenommen. Raue Sprüche im Stadtführer führen uns auf eine amüsante und informative Reise – mit dem Toilettenführer durch Hamburg.

Abschlussarbeit Kommunikationsdesign am Institute Of Design Hamburg.

Fotografie, Editorialdesign, Grafikdesign, Text
Lisa Plöser

Betreuung
René von Falkenburg

Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Customization – individuelle Kleidung schaffen Mit Designhüllen Geld verdienen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40