Projekt

LeihBu – local sharing nürnberg

Share Economy (dt. Wirtschaft des Teilens) ist mehr als eine gesellschaftliche Randerscheinung oder ein weiterer Trend aus den USA. Wenn wir genau darüber nachdenken, haben wir fast täglich mit der Wirtschaft des Teilens zu tun. Konsumgüter teilen, verleihen oder geliehen bekommen, verschenken oder geschenkt bekommen, Wissen und Fähigkeiten weitergeben und gemeinsam davon profitieren, Wohn- und Arbeitsraum teilen, Gemeinschaft erleben – all das gehört zur Share Economy. Wikipedia ist das bekannteste Beispiel: Jeder kann die freie Enzyklopädie kostenlos nutzen, für den Fortbestand spenden aber auch selbst dazu beitragen. Nürnberg entwickelte sich in den letzten Jahren zu einer Stadt, in der viele verschiedene Share Economy Projekte Platz gefunden haben. Jedoch wissen die wenigsten Menschen von dieser Vielfalt.

Das LeihBu schafft hier Abhilfe. Es stellt Projekte vor und gibt einen Überblick über Nürnbergs Share Economy. Das LeihBu ist gegen eine freiwillige Spende erhältlich und gehört allen potentiellen Nutzern, das heißt, wer es genutzt hat, gibt es an Bekannte, Nachbarn, Freunde oder Familie weiter, um die Idee des Teilens zu verbreiten.

Gestaltung – Je Kapitel jeweils eine Papierfarbe, die Farben symbolisieren die Vielfalt der vorgestellten Projekte. Die Prägung „zwei Hände geben, eine Hand nimmt“ hingegen soll verdeutlichen, dass wir im Überfluss leben und alle etwas abgeben können. Zudem ist das Projekt Pumpipumpe, mit einem Stickerbogen im Buch gefeatured.

Design, Text und Fotografie
André Lindert

Die perfekte Webseite — Die Kraft liegt im Design Agentur Dreikon zum dritten Mal in Folge prämiert Langweilige Werbegeschenke waren gestern Herausforderungen einer E-Commerce Agentur Design-Highlights für zu Hause Karten online bestellen — Mein Erfahrungsbericht Die neusten Jeanstrends Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Den Horizont erweitern – Design-Ideen aus dem Ausland Marketing: Klassische Print-Werbung oder Online-Werbung? Fast Fashion vs. Slow Fashion Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Das neue iPhone 8 bzw. X – der Start der neuen iPhone-Generation Trends für die Küche 2017 – mehr als nur kochen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Geschmackvolle Pflanzkübel, Made in Germany Gut eingehüllt: Verpackungen als Werbemittel 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40