Design made in
Germany
Arbeit
einreichen
Agenturen Studios Freelancer Jobs Arbeiten Artikel

Laker Compendium

Würden wir unser Magazin heute als Ipad-App verkaufen wollen, dann vermutlich mit Hilfe des Laker Compendiums von Florian Franke.

http://www.lakercompendium.com

Dieser hat sich im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Fachhochschule Mainz (Kommunikationsdesign) mit digitalen Publikationen auf iPad und iPhone beschäftigt und daraufhin dieses Kompendium mit Dateien, Vorlagen und Tipps zur Entwicklung digitaler Publikationen entwickelt.

Es werden keine spezielle Software, keine teuren Abonnements oder Dienstleistungen benötigt. “Laker” zeigt, wie man lediglich mit frei zugänglichen Webtechnologien wie HTML5 eine digitale Publikation gestaltet, programmiert und letztendlich im App-Store publiziert.

Features von Laker

  • Das Layout passt sich automatisch sämtlichen Bildschirmgrößen an und erkennt sogar, ob das iPad oder iPhone quer- oder hochformatig gehalten wird.
  • Lösungen von Adobe und Woodwing kosten mehrere tausende Euro im Jahr. Laker und die verwendeten Technologien sind komplett kostenlos! (Besonders für Studenten und unabhängige Entwickler und Verlage interessant)
  • Alles was auf einer normalen Webseite angezeigt werden kann wird unterstützt: YouTube-Filme, Sound, mehrspaltige Layouts und sogar Slideshows, die sich mit Gesten steuern lässt!
  • Jeder Webdesigner kann mit Laker eine digitale Publikation für das iPad und iPhone entwickeln. Ohne neue Programmiersprachen lernen zu müssen!
  • Erstellung von digitalen Magazinen, Katalogen, Slideshows, Umfragen, Konferenzbroschüren und vielem mehr.

“Laker” ist in Englisch verfasst und kann nach dem OpenSource-Prinzip weltweit eingesetzt werden.