Projekt

Perspektivwechsel

Audi Messeauftritt IAA 2013 Frankfurt

Auf der zentralen Freifläche der Frankfurter Messe lädt Audi bei der IAA 2013 ein, Mobilität aus einem ungewohnten Blickwinkel zu betrachten: Eine „hängende Stadt“ eröffnet neue Sichtweisen und macht unterschiedliche Anforderungen an die Mobilität der Zukunft sowie technologische Innovationen von Audi erlebbar.

Das freistehende Gebäude mit insgesamt rund 3.400 qm Grundfläche präsentiert sich von außen als streng geometrischer und scheinbar schwebender weißer Kubus. In seinem Inneren wachsen Hochhäuser und ganze Stadtviertel von der Decke. Verschiedene Stadtviertel spiegeln dabei Ausprä- gungen des mobilen und urbanen Lebens wider: Es geht dort etwa um die neuesten Technologien und Antriebskonzepte, um Individualisierung und Sportlichkeit oder um die Designphilosophie von Audi. Architektur, Medienbespielungen und geheimnisvolle Lichtinstallationen ergeben gemeinsam eine eindrückliche Marken- und Erlebniswelt, die dem Besucher neue Perspektiven auf die Vielfalt der urbanen Mobilität von morgen bietet.

Auftraggeber
Audi AG Konzept

Konzept, Kommunikation und Medienbespielung
KMS Blackspace

Konzept und Architektur
Schmidhuber

Fotos
Andreas Keller