Aktuell 16.01.2014

Stammbuch

An Hochzeiten gibt es tolle (gutes Essen, gut gelaunte Gäste …) und weniger tolle Sachen (doofe Spiele, nervenaufreibende Vorbereitungen …). Zu letzterem zähle ich beispielsweise das Erstellen einer Hochzeitszeitung. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass das durchaus stressig sein kann, wenn auch die Begeisterung der Beschenkten ein wenig davon wieder wett macht. Nun hat aber nicht jedes Hochzeitspaar einen Grafiker im Freundeskreis. Dafür gibt es nun eine sehr schöne Lösung. Das Stammbuch von Glück und Segen schafft Abhilfe.

Es ist keins dieser klassischen Stammbücher, in dem lediglich die offiziellen Hochzeitsdokumente abgeheftet werden. Es beinhaltet darüber hinaus Platz für Erinnerungen an den Hochzeitstag, über die Hochzeitsgäste, rührende Momente, schöne Geschenke, Hochzeitswetter, den Soundtrack etc. Ein eigenes Kapitel befasst sich mit dem Eherecht. Also eben all das, was gerne mal die Grundlage für doofe Hochzeitszeitungswitzchen liefert. So wird aus so etwas schnödem wie einem Stammbuch ein wunderschönes Erinnerungsalbum an den Tag der Hochzeit.

»Unsere Idee war es, Stammbücher zu entwickeln, die einen kleinen Unterschied machen, und den Stammbuchmarkt mit etwas Neuem bereichern. Denn wir glauben, dass es viele Stammbücher gibt, die ihrer Funktion gerecht werden. Doch wir wollen mehr. Wir wollen Stammbücher herstellen, die man gerne zur Hand nimmt, weil sie schön sind und man sich mit ihnen gerne an den Start in die Ehe erinnert.« so die Macher.

Die Bücher sind mit Liebe zum Detail gestaltet, durchdacht und hochwertig produziert und ein schönes Hochzeitsgeschenk jenseits von Kaffeeservice und Bettwäsche.

Vertrieben werden die Stammbücher vom kleinen Verlag Glück und Segen. Sie können auf der Website in verschiedenen Farben für 24,90 Euro bestellt werden.

Kommentieren

Verwandlungskünstler LED – von Fluter bis Medientechnik Typografie – Eine kurze Geschichte von Typen, die Sätze formen und damit Druck erzeugen Open-Space-Büros für Kreative Ohne Marketing geht nichts mehr Kunst aus Stahl – Möglichkeiten einer Szene Lesen für die finanzielle Weiterbildung Ursprung der Kreativität: Der neue Ideenkatalog Als Deutscher Französisch lernen Wohnen im Einfamilienhaus – Zwischen Design und Funktionalität Flexible Personaleinsatzplanung für moderne Unternehmen Wie der 3D-Drucker unser Leben verändert Die Visitenkarte ist tot, es lebe die Visitenkarte! Fast Fashion vs. Slow Fashion Aufnäher selbst gestalten – Das sollten Sie beachten Mit außergewöhnlichem Design Aufmerksamkeit erzielen – Unsere Top Designs für 2018 Sammlermünzprägungen: Das gilt es zu wissen Modedesign-Trends für das Frühjahr 2018 Touchpens für Smartphones und Tablet Optimale Designs für die wirksame Werbung Fahrräder und Co. – Unser Design Check für 2018 Printmedien in Unternehmen Stylische Textilkabel – Einsatzmöglichkeiten und Ideen Woran man einen guten Tresor erkennt Customization – individuelle Kleidung schaffen Responsive Web Design – ein Segen und ein Fluch Print- vs. Onlinewerbung Leuchten-Trends 2017: Vier Stilrichtungen beeinflussen die Lichtgestaltung 5 Geschenkideen mit Individualität Mit den richtigen Werbeartikeln Emotionen wecken und in Erinnerung bleiben Koffer gestalten: So erkennt man ihn am Flughafen garantiert wieder Einfach Möbel shoppen mit Livingo.de Wie Du als Designer auf Crowdsourcing-Portalen Erfolg hast 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 60 60 61 62 63 64 65 66 67 68 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40