Projekt

Zwischenraum

Zwischenraum ist ein fiktives Berliner Galerie-Festival, welches im Hauptprojekt »Typografisches Erscheinungsbild eines Kulturprojektes« im 3. Semester an der HTW Berlin im Studiengang Kommunikationsdesign entwickelt wurde.

Ziel war es, anhand eines fiktiven Kulturprojekts im öffentlichen Raum eine Reihe von Möglichkeiten durchzuspielen, mit typografischen Mitteln vielschichtige Informationen zu vermitteln. Zudem sollte ein zeitgemäßes Erscheinungsbild im zunehmend heterogenen und vielfältigen Kulturzirkus geschaffen werden. Neben den klassischen Aufgaben wie der Gestaltung von Wortmarke, Printmedien, Giveaways, etc. sollte das Nachdenken über medienübergreifendes Design gefördert werden.

Gestaltung
Christian Pannicke
Rebecca Kopiecki

Betreuung
Stephan Fiedler